Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology, (griech.) etymología, (lat.) etymologia, (esper.) etimologio
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany, (esper.) Germanujo
eXterne Wortlisten, (esper.) eksteruloj vortlistoj
XSpeMK - www.spektrum.de/mathematik/monatskalender/

XSpeMK
SPEKTRUM - Der Mathematische Monatskalender

(E?)(L?) https://www.spektrum.de/mathematik/monatskalender/index/

DER MATHEMATISCHE MONATSKALENDER

Index der Mathematiker

Die Mathematiker des Mathematischen Monatskalenders sortiert nach Alphabet, damit Sie schnell die Berichte zu den berühmten Mathematikern finden können.


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/mathematik/monatskalender/

Die pdf-Dateien der einzelnen Kalenderblätter können Sie kostenlos herunterladen.

...
© Heinz Klaus Strick

DATEI HERUNTERLADEN

PDF (nnn KB)

Heinz Klaus Strick: Der Mathematiker (www.mathematik-ist-schoen.de) ist Autor des »Mathematischen Monatskalenders«.


(E?)(L?) https://www.mathematik-ist-schoen.de/

Mathematik für das Friedensdorf Oberhausen


Erstellt: 2022-01

(E?)(L?) https://www.spektrum.de/mathematik/monatskalender/







(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/george-dantzig-das-verkannte-genie/2048049

Der Mathematische Monatskalender

01.09.2022

George Bernard Dantzig das verkannte Genie

»Aus Versehen« löste er zwei offene Fragen der Statistik. Beim Nobelpreis wurde George Dantzig allerdings übersehen.

von Heinz Klaus Strick





(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/nikolaus-kopernikus-ein-heliozentrisches-weltbild/2041501

Der Mathematische Monatskalender

01.08.2022

Nikolaus Kopernikus: Ein neues Weltbild

Er kämpfte gegen die damalige Auffassung an, die Erde sei das Zentrum des Universums. Doch ein Theologe ließ den Anschein entstehen, Kopernikus zweifle am heliozentrischen Weltbild.

von Heinz Klaus Strick





(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/qin-jiushao-der-unberechenbare/2035786

Der Mathematische Monatskalender

01.07.2022

DER MATHEMATISCHE MONATSKALENDER Qin Jiushao: Der Unberechenbare Er kämpfte gegen Dschingis Khan, bereicherte sich durch den illegalen Verkauf von Salzvorräten und nahm Bestechungsgelder an: Qin Jiushao war kein gewöhnlicher Mathematiker. von Heinz Klaus Strick





(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/thomas-simpson-weber-und-wahrsager/2025139

Der Mathematische Monatskalender, 01.06.2022

DER MATHEMATISCHE MONATSKALENDER

Thomas Simpson, der Wahrsager

Um Geld zu verdienen, sagte Thomas Simpson anderen die Zukunft voraus. Das kam gut an – bis der Mathematiker mal den Teufel heraufbeschwor. Er musste fliehen.

von Heinz Klaus Strick





(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/christoff-rudolff-verfasser-des-ersten-deutschen-algebrabuchs/2013418

Der Mathematische Monatskalender, 01.05.2022

Christoff Rudolff: Wurzel ziehen als Leidenschaft

Kein Zahnarzt, sondern Mathematiker: Rudolff verfasste das erste deutschsprachige Buch zur Algebra und prägte damit das gesamte Fach.

von Heinz Klaus Strick





(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/mathematik-john-horton-conway-das-rastlose-genie/1996372

Der Mathematische Monatskalender, 01.04.2022

John Horton Conway, das rastlose Genie

»Ein hervorstechender Mathematiker mit dem Charisma eines Rockstars« – so erinnert man sich an das Ausnahmetalent John Horton Conway. 2020 starb er an den Folgen von Corona.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/das-leben-von-gregoire-de-saint-vincent/1979740

Der Mathematische Monatskalender, 01.03.2022

Grégoire de Saint-Vincent, der Pechvogel

Der Mathematiker hatte wenig Glück mit seinen Manuskripten: Zuerst erlaubt ihm die Kirche nicht, sie zu veröffentlichen, später werden viele bei einem Brand zerstört.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/otto-toeplitz-der-engagierte-lehrer/1959523

Der Mathematische Monatskalender, 01.02.2022

Otto Toeplitz, der engagierte Lehrer

Der beliebte Professor musste seine Lehrtätigkeit im Nazi-Deutschland niederlegen und ins damalige Palästina fliehen.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/willebrordus-snellius-mehr-als-nur-lichtbrechung/1959523

Der Mathematische Monatskalender, 01.01.2022

Willebrordus Snellius, weit mehr als Lichtbrechung

Die Kreiszahl Pi

Viele kennen den Mathematiker wohl nur durch das von ihm formulierte Brechungsgesetz von Lichtstrahlen – zu Unrecht: Er leistete weitaus mehr!

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/gemma-frisius-wohltaeter/1947466

Der Mathematische Monatskalender, 01.12.2021

Gemma Frisius, der Wohltäter

Als Arzt behandelte er Bedürftige kostenlos und nahm dafür mehr Geld von Wohlhabenden. Zudem machte ihn sein kaufmännisches Talent als Kartograf erfolgreich.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/charlotte-scott-mathe-pionierin/1937374

Der Mathematische Monatskalender, 01.11.2021

Charlotte Scott, die Mathe-Pionierin

Kein Make-up, keine Zigaretten, kein Ehemann: Nach diesen Prinzipien lebte die Mathematikerin Charlotte Scott, die das Fach nachhaltig geprägt hat.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/narayana-pandita-erfinder-der-siamesischen-methode/1929556

Der Mathematische Monatskalender, 01.10.2021

Narayana Pandita

Zum Zeitvertreib widmen sich viele Menschen magischen Quadraten. Pandita entwickelte im 14. Jahrhundert bereits ein Schema, um sie zu erstellen.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/ludwig-schlaefli-ein-genialer-toelpel/1911970

DER MATHEMATISCHE MONATSKALENDER

Ludwig Schläfli (1814–1895): Ein genialer Tölpel

Eigentlich sollte er einer Gruppe Mathematiker als Dolmetscher bei einer Italienreise dienen – doch dann erkannten sie sein Potenzial.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/thomas-bayes-pfarrer-und-statistiker/1896211

Der Mathematische Monatskalender, 01.08.2021

Thomas Bayes (1701–1761): Pfarrer und Statistiker

Ohne ihn würden die meisten KI-Algorithmen nicht funktionieren: Die bayessche Statistik prägt zahlreiche Bereiche unseres Lebens.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/alexander-ljapunow-1857-1918/1886923

Der Mathematische Monatskalender, 01.07.2021

Alexander Ljapunow (1857–1918): Ein Leben im Dienst der Mathematik

Insbesondere interessierten den sowjetischen Wissenschaftler, welche Form rotierende Körper annehmen können.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/grace-chisholm-zweite-frau-in-deutschland-mit-doktortitel/1872403

Der Mathematische Monatskalender, 01.06.2021

Grace Chisholm (1868–1944): Die zweite Frau mit Doktortitel

»Aktuell kannst du keine Karriere machen – du hast deine Kinder.« Mit diesen Worten wollte ihr Ehemann die Lorbeeren ihrer gemeinsamen Arbeit ernten.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/alexis-clairaut-bewegte-himmelskoerper/1859053

Der Mathematische Monatskalender, 01.05.2021

Alexis Clairaut (1713–1765): Bewegte Himmelskörper

Angeblich lernte das Ausnahmetalent mit Euklids »Elementen« das Lesen.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/giovanni-ceva-geometrisches-wunder/1850986

Der Mathematische Monatskalender, 01.04.2021

Giovanni Ceva (1647–1734): Geometrisches Wunder

Da viele seiner Werke kaum bekannt waren, wurden einige Ergebnisse anderen Mathematikern zugesprochen.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/karl-b-mollweide-der-beliebte-kartograf/1840666

Der Mathematische Monatskalender, 01.03.2021

Karl B. Mollweide (1774–1825): Auf der Jagd nach der besten Karte

Als Lehrender ist er sehr beliebt. Doch die Inhalte der Analysis vermittelt er ungern – zu umfangreich fallen die Tafelanschriften dafür aus.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/francois-arago-abenteuerlicher-forscher/1820111

Der Mathematische Monatskalender, 01.02.2021

François Arago (1786–1853): Abenteuerlicher Forscher

Um den Meridian zwischen Barcelona und Dünkirchen zu vermessen, begibt sich Arago in ein Kriegsgebiet – und wird für einen Spion gehalten.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/emilie-du-chatelet/1789421

Der Mathematische Monatskalender, 01.12.2020

Émilie du Châtelet (1706–1749): Eine ungewöhnlich emanzipierte Frau

Für das Zeitalter, in dem sie lebte, war sie eine ungewöhnlich emanzipierte Frau: Geboren als Gabrielle Émilie Le Tonnelier de Breteuil, einzige Tochter eines Aristokraten, der am Hofe Ludwig XIV für den protokollarischen Kontakt zu den Botschaftern anderer Länder zuständig war, starb sie als Marquise du Châtelet. Sie war langjährige Geliebte und ebenbürtige Partnerin des Philosophen Voltaire und Übersetzerin der Newtonschen »Principia« ins Französische.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/robert-recorde-1510-1558-erfinder-des-gleichheitszeichens/1781948

Der Mathematische Monatskalender, 01.11.2020

Robert Recorde (1510–1558): Erfinder des Gleichheitszeichens

Wegen Schulden von 1000 Pfund, die er nicht entrichten kann, muss er ins Gefängnis – und stirbt dort. Dabei steht noch eine Zahlung von 1000 Pfund an ihn aus.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/maryam-mirzakhani-1977-2017-vorbild-vieler-mathematikerinnen/1771125

Der Mathematische Monatskalender, 01.10.2020

Maryam Mirzakhani (1977–2017): Vorbild vieler Mathematikerinnen

Wider Erwarten entdeckte die Iranerin ihre Leidenschaft zur Mathematik und erhielt als erste Frau die renommierte Fields-Medaille, vergleichbar mit einem Nobelpreis für Mathematik.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/michail-ostrogradski-1801-1862-mathematiker-wider-willen/1759354

Der Mathematische Monatskalender, 01.09.2020

Michail Ostrogradski (1801–1862): Mathematiker wider Willen

Um die finanzielle Situation zu verbessern, drängen ihn seine Eltern dazu, Mathematik und Physik zu studieren.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/giovanni-cassini-1625-1712-beginnt-seine-karriere-als-astrologe/1751366

Der Mathematische Monatskalender, 01.08.2020

Giovanni Cassini (1625–1712): Beginnt die Karriere als Astrologe

Ludwig XIV: »Cassini hat mir mehr von meinem Königreich weggenommen, als ich durch Eroberungen dazugewinnen konnte.«

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/albert-girard-1595-1632-vater-von-elf-kindern/1741334

Der Mathematische Monatskalender, 01.07.2020

Albert Girard (1595–1632): Vater von elf Kindern

Bevor Girard Musik und Mathematik studierte, war er ein professioneller Lautenspieler.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/pietro-mengoli-1626-1686-ueber-die-unendlichkeit-hinaus/1737066

Der Mathematische Monatskalender, 01.06.2020

Pietro Mengoli (1626–1686): Über die Unendlichkeit hinaus

Er verfasste seine Arbeiten in einem so schwer verständlichen Latein, dass das Interesse daran schnell nachließ. Dennoch enthielten sie wichtige Ergebnisse.

von Heinz Klaus Stric


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/lorenzo-mascheroni/1726824

Der Mathematische Monatskalender, 01.05.2020

Lorenzo Mascheroni (1750–1800): Ein Freund Napoleons

Mascheroni ist nach einem Treffen mit Napoleon so von ihm beeindruckt, dass er ihm ein mathematisches Werk widmet.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/william-brouncker/1717448

Der Mathematische Monatskalender, 01.04.2020

William Brouncker (1620–1684): Von Musiktheorie zu Kettenbrüchen

Offenbar kaufte sich sein Vater zwei Monate vor seinem Tod einen Adelstitel – was ihn dann wohl finanziell ruinierte.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/daniel-bernoulli/1702908

Der Mathematische Monatskalender, 01.03.2020

Daniel Bernoulli (1700–1782): Von der Medizin zur Mathematik

Offenbar kopierte Johann Bernoulli wichtige wissenschaftliche Ideen seines Sohns Daniel, dem er zuvor verboten hatte, Mathematik zu studieren.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/moritz-stern-das-sprachtalent/1698226

Der Mathematische Monatskalender, 01.02.2020

Moritz Abraham Stern (1807–1894): Das Sprachgenie

Wegen seiner jüdischen Wurzeln wird ihm das Leben schwer gemacht – doch der vielseitig begabte Mathematiker setzt sich durch.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/camille-jordan-verfrueht-fuer-tot-erklaert/1693182

Der Mathematische Monatskalender, 01.01.2020

Camille Jordan (1838–1922): Verfrüht für tot erklärt

Jordan wurde beim internationalen Mathematikerkongress 1900 als am 7.11.1898 verstorben genannt. »Zumindest die Jahreszahl kann nicht stimmen«, sagte er dazu.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/thomas-stieltjes-ein-neuer-integralbegriff/1686320

Der Mathematische Monatskalender, 01.12.2019

Thomas Stieltjes (1856–1894): Ein neuer Integralbegriff

Als junger Student schwänzte er Vorlesungen, um in der Bibliothek zu stöbern. Dadurch fiel er durch einige Klausuren und machte keinen Abschluss.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/michel-rolle-mathematik-als-lebensunterhalt/1682812

Der Mathematische Monatskalender, 01.11.2019

Michel Rolle (1652–1719): Mathematik als Lebensunterhalt

Ursprünglich befasste er sich mit höherer Mathematik, um den Lebensunterhalt seiner jungen Familie zu sichern.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/jacques-hadamard-mathematiker-und-pazifist/1674158

Der Mathematische Monatskalender, 01.10.2019

Jacques Hadamard (1865–1963): Mathematiker und Pazifist

Sowohl Charles de la Vallée Poussin als auch Jacques Hadamard, die unabhängig voneinander den Primzahlsatz bewiesen, wurden über 95 Jahre alt.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/gilles-personne-roberval-entdecker-der-schwerkraft/1670218

Der Mathematische Monatskalender, 01.09.2019

Gilles Personne Roberval (1602–1675): Entdecker der Schwerkraft

Viele seiner beeindruckenden Leistungen schreiben Mathematiker anderen Forschern zu.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/charles-de-la-vallee-poussin-1866-1962/1662422
(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/August-2019-Valle´e%20Poussin-1866-1962.pdf

Der Mathematische Monatskalender, 01.08.2019

Charles de la Vallée Poussin (1866–1962) wollte eigentlich Priester werden

Er brach das Philosophiestudium gelangweilt ab, entschied sich dann für Ingenieurwissenschaften und entdeckt erst währenddessen seine Leidenschaft für Mathematik.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/goesta-mittag-leffler-1846-1927/1655622
(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/Juli-2019-Mittag-Leffler-1846-1927.pdf

Der Mathematische Monatskalender, 01.07.2019

Gösta Mittag-Leffler (1846–1927): Unterstützer der Frauen
Eine angebliche Beziehung mit Nobels Geliebten führte dazu, dass es keinen Nopelpreis für Mathematik gibt. Doch stimmt das überhaupt?
von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/eratosthenes-der-erfinder-der-geographie/1646030
(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/Juni-2019-Eratosthenes-276-194-vChr.pdf

Der Mathematische Monatskalender, 01.06.2019

Eratosthenes (276–194 v. Chr.): Der Erfinder der Geografie

Er gehört zu den bedeutenden Personen der Wissenschaftsgeschichte, von denen keine vollständigen Schriften erhalten sind – sein Wirken hat aber Spuren hinterlassen ...
von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/ernst-zermelo-meister-der-ordnung/1640104
(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/Mai-2019-Zermelo-1871-1953.pdf

Der Mathematische Monatskalender, 01.05.2019

Ernst Zermelo (1871–1953): Meister der Ordnung

Der Mathematiker leistete bedeutende Beiträge zur Mengenlehre, die noch heute das mathematische Fundament bildet.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/johann-friedrich-pfaff-1765-1825-einer-der-bedeutendsten-mathematiker-deutschlands/1628022

Der Mathematische Monatskalender 01.04.2019

Johann Friedrich Pfaff (1765–1825): Einer der bedeutendsten Mathematiker Deutschlands

Pierre Simon Laplace bezeichnete ihn als den bedeutendsten Mathematiker Deutschlands, und er meinte damit nicht Carl Friedrich Gauß, sondern Johann Friedrich Pfaff. Allerdings gab der französische Gelehrte diese Einschätzung zu einem Zeitpunkt ab, als der zukünftige Princeps Mathematicorum noch nicht an die Öffentlichkeit getreten war. Pfaff ist heute nur noch den wenigsten bekannt, doch spielte er eine wichtige Rolle im Leben von Gauß …

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/christian-goldbach-der-mann-der-die-primzahlen-liebte/1627116

Der Mathematische Monatskalender 01.03.2019

Christian Goldbach (1690–1764): Der Mann, der die Primzahlen liebte

Jede gerade Zahl, die größer ist als 2, ist die Summe zweier Primzahlen. Diese goldbachsche Vermutung zählt zu den bekanntesten ungelösten Problemen der Mathematik.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/johannes-werner-priester-und-mathematiker/1618070

Der Mathematische Monatskalender 01.02.2019

Johannes Werner (1468–1522): Pfarrer und Mathematiker

Noch vor Tycho Brahe entdeckt Johannes Werner Additionstheoreme für trigonometrische Funktionen, die astronomische Berechnungen vereinfachen.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/gabriel-cramer-ein-wahrer-networker/1613532

Der Mathematische Monatskalender 01.01.2019

Gabriel Cramer (1704–1752): Ein wahrer Networker

Während seiner Arbeiten zur algebraischen Geometrie stieß er auf einen scheinbaren Widerspruch – konnte diesen aber bis zu seinem Tod nicht lösen.


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/julius-pluecker-von-der-geometrie-zu-elektrischen-entladungen-im-vakuum/1607402

Der Mathematische Monatskalender 01.12.2018

Julius Plücker (1801–1868): Von der Geometrie zu elektrischen Entladungen im Vakuum

Der Begründer der Liniengeometrie entdeckte unter anderem auch die Kathodenstrahlen, die letztlich zur Entdeckung des Elektrons dienten.


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/felix-hausdorff-ein-meister-der-mengenlehre-und-der-masstheorie/1602848


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/Hausdorff_November_2018.pdf

Der Mathematische Monatskalender

Felix Hausdorff (1868–1942): Um den Nazis zu entgehen, wählte er den Freitod

Der vielfältig begabte Mathematiker leistete bedeutende Arbeit in der Maßtheorie. Unter anderem vermochte er es, scheinbar aus dem Nichts das Volumen einer Kugel zu verdoppeln.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/pierre-remond-ein-mitbegruender-der-spieltheorie/1593676


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/Oktober-2018-Montmort-1678-1719.pdf

Der Mathematische Monatskalender

Pierre Rémond (1678–1719): Vom Jurastudium zum Spieltisch

Den französischen Mathematiker störte, dass viele Spieler oft hohe Spieleinsätze mit absurdem Aberglauben wagen – und widmete sich deshalb der Spieltheorie.


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/george-boole-seinen-arbeiten-verdanken-wir-den-computer/1585360


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/Boole_September_2018.pdf

Der Mathematische Monatskalender

George Boole (1815–1864): Seinen Arbeiten verdanken wir den Computer

Als Jugendlicher wird der Brite des Plagiats bezichtigt – doch schnell macht er sich in Wissenschaftskreisen einen Namen, als er eine Algebra entwickelt, um logische Schlüsse mathematisch zu formulieren.

von Heinz Klaus Strick
...


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/giuseppe-peano-erfinder-einer-universellen-sprache-die-nur-er-versteht/1578188


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/August-2018-Peano-1858-1932.pdf

Der Mathematische Monatskalender

Giuseppe Peano (1858–1932): Erfinder einer universellen Sprache – die nur er versteht

Als einer der Begründer der formalen Logik genießt Peano bis heute weltweiten Ruhm. Doch nicht immer waren seine Arbeiten allen zugänglich.

von Heinz Klaus Strick
...


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/jean-victor-poncelet-er-bahnte-napoleon-den-weg-nach-moskau-frei/1573020


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/Juli-2018-Poncelet-1788-1867.pdf

Der Mathematische Monatskalender

Jean-Victor Poncelet (1788–1867) – er bahnte Napoleon den Weg nach Moskau

Nach einer folgenreichen Kritik Cauchys wendet Poncelet der projektiven Geometrie den Rücken zu und widmet sich fortan der angewandten Mathematik.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/bonaventura-cavalieri-1598-1647-vom-krankenpfleger-zum-mathematiker/1565832

Der Mathematische Monatskalender

Bonaventura Cavalieri (1598–1647) - vom Krankenpfleger zum Mathematiker

Der enge Freund Galileo Galileis begründet die Methode der Indivisiblen – und schafft sich damit nicht nur Freunde.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/maria-gaetana-agnesi-1718-1799/1562250


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/Mai-2018-Agnesi-1718-1799.pdf

Der Mathematische Monatskalender

Maria Gaetana Agnesi (1718-1799)

Eine mathematische Kurve erlangte wegen einer falschen Übersetzung den wenig ruhmvollen Namen »Witch of Agnesi« - und das, obgleich Agnesi sie gar nicht entdeckt hatte.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/wissen/richard-von-mises-1883-1953/1551764


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/4262684.pdf

Der Mathematische Monatskalender

Richard von Mises (1883 - 1953)

Der leidenschaftliche Pilot übertrug die Strenge der Mathematik auf angewandte Gebiete, wie den Ingenieurswissenschaften.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/johann-faulhaber-1580-1635/1543407


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/4009521.pdf

Der Mathematische Monatskalender

01.03.2018

Johann Faulhaber (1580-1635)

Johann Faulhaber ist Schulmeister in Ulm; über die Stadt hinaus werden seine Rechenfähigkeiten hoch geschätzt.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/colin-maclaurin-1698-1746/1534869


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar-2018-Maclaurin-1698-1746.pdf

Colin Maclaurin (1698-1746)

Maclaurins monumentales Werk "Treatise of Fluxions" stellt Newtons Differenzial- und Integralrechnung auf eine solidere Grundlage und bereichert sie um etliche Sätze.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/kurt-goedel-1906-1978/1527579


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar-2018-Go¨del-1906-1978.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.01.2018 | Drucken | Teilen

Kurt Gödel (1906-1978)

Gödel war ein genialer Logiker und zum praktischen Leben hoffnungslos untüchtig - so sehr, dass er sich aus krankhaftem Misstrauen zu Tode hungerte. von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/marius-sophus-lie-1842-1899/1520575


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember-2017-Lie-1842-1899.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.12.2017 | Drucken | Teilen

Marius Sophus Lie (1842 - 1899)

Obgleich Norwegen fernab vom wissenschaftlichen Betrieb liegt, zieht es Lie immer wieder in seine alte Heimat. Dort stirbt er mit nur 56 Jahren. von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/gotthold-eisenstein-1823-1852/1515229


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November-2017-Eisenstein-1823-1852.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.11.2017 | Drucken | Teilen

Gotthold Eisenstein (1823 - 1852)

Man kann nur ahnen, welche Leistungen Eisenstein noch vollbracht hätte, wenn er nicht schon mit 29 Jahren gestorben wäre.

von Heinz Klaus Strick

Eisensteins Name lebt fort in einem Kriterium aus der Algebra und den Eisenstein-Zahlen in der komplexen Ebene.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/hermann-grassmann-1809-1877/1501543


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober-2017-Grassmann-1809-1877.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.10.2017 | Drucken | Teilen

Hermann Graßmann (1809-1877)

Hermann Graßmann war kein Wunderkind; erst spät kam seine Genialität zum Vorschein - und wurde zu seinen Lebzeiten kaum erkannt.

von Heinz Klaus Strick

Graßmann prägte Begriffe wie Vektorraum, Basis und Linearkombination - allerdings damals noch unter anderen Namen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/johann-heinrich-lambert-1728-1777/1495847


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September-2017-Lambert-1728-1777.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.09.2017 | Drucken | Teilen

Johann Heinrich Lambert (1728-1777)

Vom Schreibgehilfen über den Hauslehrer adliger Söhne bis zum Organisator wissenschaftlicher Akademien - Johann Heinrich Lambert legt eine phänomenale Karriere hin.

von Heinz Klaus Strick

Immanuel Kant preist die philosophische Klarheit von Lamberts Gedanken. Leonhard Euler schätzt seine wissenschaftlichen Qualitäten - und zerstreitet sich mit ihm über Finanzierungsfragen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/joseph-liouville-1809-1882/1480727


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/August-2017-Liouville-1809-1882.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.08.2017 | Drucken | Teilen

Joseph Liouville (1809-1882)

Neben seiner Forschertätigkeit ist Liouville ein großer Organisator. Er gründet das "Journal de Mathématiques Pures et Appliquées" und gibt 58 Bände derselben heraus, mit zahlreichen Kommentaren versehen.

von Heinz Klaus Strick

Bei einer Bewerbung um eine Stelle am Collège de France kann er 1851 sogar seinen berühmten Fachkollegen Augustin Cauchy ausstechen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/johann-bernoulli-1667-1748/1464097


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juli-2017-Johann-Bernoulli-1667-1748.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.07.2017 | Drucken | Teilen

Johann Bernoulli (1667-1748)

Die Brüder Bernoulli fordern einander mit Aufgaben zur Variationsrechnung hinaus.

von Heinz Klaus Strick

Der einzige Fachkollege, dessen Leistungen Johann Bernoulli ohne Neid und Missgunst anerkennt, ist Leonhard Euler.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/nicole-oresme-1323-1382/1458053


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juni-2017-Oresme-1323-1382.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.06.2017 | Drucken | Teilen

Nicole Oresme (1323 - 1382)

In manchen Arbeiten nimmt er Koordinatensysteme und elementare Integrale vorweg.

von Heinz Klaus Strick

Nicole Oresme bewies erstmalig, dass die harmonische Reihe (1/1 + 1/2 +1/3 + …) gegen unendlich strebt.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/isaac-barrow-1630-1677/1451741


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Mai-2017-Barrow-1630-1677.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.05.2017 | Drucken | Teilen

Isaac Barrow (1630-1677)

In seinen Arbeiten nahm er Grundgedanken der Differenzial- und Integralrechnung vorweg.

von Heinz Klaus Strick

Barrow starb mit nur 46 Jahren an einer fieberhaften Erkrankung, die er mit einer selbst entwickelten Mischung aus Fasten und Opiumkonsum zu heilen versuchte.

PDF (859.7 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/edmund-landau-1877-1938/1440350


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/April-2017-Landau-1877-1938.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.04.2017

Edmund Landau (1877 - 1938)

Landau hat die heute allgemein übliche Notation mit dem kleinen und dem großen O in die Mathematik eingeführt ("Landau-Kalkül").

von Heinz Klaus Strick

Bis an sein Lebensende hadert Landau damit, dass die Nazis ihn 1933 zwangsweise in den Ruhestand versetzten.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/joseph-bertrand-1822-1900/1438135


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Ma%CC%88rz-2017-Bertrand-1822-1900.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.03.2017

Joseph Bertrand (1822 - 1900)

Einige Fragen der Wahrscheinlichkeitstheorie, die Bertrand aufwarf, werden nach wie vor kontrovers diskutiert.

von Heinz Klaus Strick

Joseph Bertrand verfasste zahlreiche einflussreiche Lehrbücher und war Mitglied der Académie des sciences und der Académie française.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/godfrey-harold-hardy-1877-1947/1435144


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar-2017-Hardy-1877-1947.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.02.2017 | Drucken | Teilen

Godfrey Harold Hardy (1877 - 1947)

Seiner Abneigung gegen alles Nützliche zum Trotz findet die von ihm mitentdeckte Hardy-Weinberg-Gleichung mannigfache Anwendung in der Biologie. von Heinz Klaus Strick

Hardy selbst hielt es für seine größte wissenschaftliche Leistung, den genialen indischen Mathematiker Ramanujan entdeckt und gefördert zu haben.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/jost-buergi-1552-1632/1433860


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar-2017-Buergi-1552-1632.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.01.2017 | Drucken | Teilen

Jost Bürgi (1552 - 1632)

Quasi nebenher erfindet Bürgi eine Methode zum vereinfachten Multiplizieren mit Hilfe von Winkelfunktionen.

von Heinz Klaus Strick

Jost Bürgi (1552 - 1632) Jost Bürgi ist neben John Napier ein Erfinder der Logarithmen; aber seine Leistung geht in den Wirren des Dreißigjährigen Kriegs unter.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/leopold-kronecker-1823-1891/1429551


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember-2016-Kronecker-1823-1891.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.12.2016 | Drucken | Teilen

Leopold Kronecker (1823 - 1891)

"Die ganzen Zahlen hat der liebe Gott gemacht, alles andere ist Menschenwerk." Nach diesem berühmt gewordenen Prinzip betrieb Kronecker Mathematik - und geriet damit zunehmend ins Abseits.

von Heinz Klaus Strick

Kronecker geriet mit seinen Kollegen in heftigen Streit über Grundlagenfragen. Seine Position wurde später von den Konstruktivisten um L. E. J. Brouwer aufgegriffen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/pappos-von-alexandria-um-320/1426416


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November-2016-Pappos%20von%20Alexandria-um%20320.pdf

Pappos von Alexandria (um 320)

Sein Hauptwerk "Synagoge" ("Sammlung") stellt den gelungenen Versuch dar, die klassische Geometrie der Griechen wieder zu beleben.

von Heinz Klaus Strick

Der Satz des Pappos bildet den Ausgangspunkt der projektiven Geometrie.

Die Jesuiten bekämpften mit aller Macht das Konzept der Indivisiblen, einen Vorläufer der Integralrechnung - und zwar vorrangig aus religiösen Gründen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/claude-gaspar-bachet-de-meziriac-1581-1638/1423326


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober-2016-Bachet%20de%20Me%CC%81ziriac-1581-1638.pdf

Claude Gaspar Bachet de Méziriac (1581 - 1638)

Andererseits hat Bachet eine Fülle von unterhaltsamen Aufgaben zusammengestellt.

von Heinz Klaus Strick

Claude Gaspar Bachet de Méziriac (1581 - 1638)

Nach Bachet gab es kaum einen Herausgeber einer Aufgabensammlung zur Unterhaltungsmathematik, der sich nicht an dieser Quelle bediente.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/edouard-lucas-1842-1891/1420169


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September-2016-Lucas-1842-1891.pdf

Édouard Lucas (1842-1891)

Bekannt geworden ist Édouard Lucas durch sein vierbändiges Werk über Unterhaltungsmathematik.

von Heinz Klaus Strick

Édouard Lucas (1842-1891) Zu den zahlreichen Spielen, die Lucas in seinem Werk beschreibt, zählt eines mit dem neckischen Namen "Pipopipette", zu deutsch "Käsekästchen".


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/rafael-bombelli-1526-1572/1416043


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/August-2016-Bombelli-1526-1572.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.08.2016 | Drucken | Teilen

Rafael Bombelli (1526 - 1572)

Bombellis Werk steht in der Tradition des antiken Mathematikers Diophant.

von Heinz Klaus Strick

Eigentlich hat er ein Sumpfgebiet in der Toskana trockenzulegen. Aber nebenher verfasst er ein Buch über Algebra.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/augustus-de-morgan-1806-1871/1413631


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juli-2016-de%20Morgan-1806-1871.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.07.2016

Augustus de Morgan (1806 - 1871)

Das Rechnen mit komplexen Zahlen und Quaternionen profitiert von seinen Vorarbeiten.

von Heinz Klaus Strick

Augustus de Morgan (1806-1871) Eine elementare Rechenregel aus der formalen Logik trägt seinen Namen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/andrei-markow-1856-1922/1411967


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juni-2016-Markow-1856-1922.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.06.2016

Andrei Markow (1856 - 1922)

Aus Protest kündigt er der orthodoxen Kirche ebenso wie dem Zaren die Treue auf.

Andrei Markow (1856 - 1922) Die Markow-Ketten sind heute ein Standardwerkzeug der mathematischen Modellierung.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/sophie-germain-1776-1831/1409002


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Mai-2016-Germain-1776-1831%20k.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.05.2016

Sophie Germain (1776 - 1831)

Als "Monsieur Leblanc" leistet sie wesentliche Beiträge zur Zahlentheorie, was selbst Carl Friedrich Gauß großen Respekt abnötigt.

von Heinz Klaus Strick

Sophie Germain (1776 - 1831) Zu einem Wettbewerb zur Theorie der Schwingungen einer Membran reicht Sophie Germain als einzige überhaupt einen Beitrag ein, der dann von ihrem Fachkollegen Siméon Denis Poisson plagiiert wird.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/ehrenfried-walter-graf-von-tschirnhaus-1651-1708/1402819


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/April-2016-Tschirnhaus-1651-1708.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.04.2016 |

Ehrenfried Walter Graf von Tschirnhaus (1651-1708)

Grundlage und Ausgangspunkt jeglicher Philosophie ist für Tschirnhaus die Erfahrung. Davon lässt er sich auch durch mathematische Fehler nicht abbringen.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/jakob-steiner-1796-1863/1399217


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Ma%CC%88rz-2016-Steiner-1796-1863.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.03.2016 |

Jakob Steiner (1796 - 1863)

Für Algebra und Analysis hat Steiner nicht viel übrig; dort werde das Denken durch „Rechnen“ ersetzt, während die Beschäftigung mit der synthetischen Geometrie zum Denken anrege.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/girard-desargues-1591-1661/1397704


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar-2016-Desargues-1591-1661.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.02.2016 |

Girard Desargues (1591 -1661)

Sein Werk steht im Schatten der analytischen Geometrie seines Zeitgenossen René Descartes.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/guillaume-de-lhpital-1661-1704/1389714


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar-2016-LHopital-1661-1704.pdf

Der Mathematische Monatskalender | 01.01.2016 |

Guillaume de l'Hôpital (1661 - 1704)

L'Hôpital bezahlte Johann Bernoulli für seine mathematischen Arbeiten - und verschwieg dessen Urheberschaft.

von Heinz Klaus Strick


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/james-stirling-1692-1770-der-mann-mit-der-fakultaetenformel/1376415


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember-2015-Stirling-1692-1770.pdf

Der Mathematische Monatskalender
James Stirling (1692-1770)
01.12.2015 | Stirling bereicherte die damals neue Analysis um allerlei Techniken zum Abschätzen und Interpolieren, darunter auch die Formel, die heute seinen Namen trägt.
Über sein Leben ist im Übrigen nur wenig bekannt; ein Porträt ist nicht überliefert.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/hermann-weyl-1885-1955-mathematischer-universalgelehrter/1371662


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November-2015-Weyl-1885-1955.pdf

Der Mathematische Monatskalender

Hermann Weyl (1885 - 1955)

01.11.2015 | In seinem letzten Buch "Symmetry" (1952) spannt er den Bogen von symmetrischen Erscheinungen in der Natur über die Symmetrie der Lösungen algebriascher Gleichungen bis hin zu den Symmetrien der Quantenmechanik.

Weyls wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Erwin Schrödinger wird durch seine sexuelle Beziehung zu dessen Ehefrau nicht beeinträchtigt.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/paolo-ruffini-1765-1822-italienischer-pionier-der-gruppentheorie/1366790


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober-2015-Ruffini-1765-1822.pdf

Der Mathematische Monatskalender
Paolo Ruffini (1765 - 1822)
01.10.2015 | Es gibt keine allgemeine Formel für die Lösungen einer algebraischen Gleichung fünften oder höheren Grades. Diesen von Niels Henrik Abel bewiesenen Satz hat Ruffini zu wesentlichen Teilen vorweggenommen.
Da er seine Resultate nur in italienischer Sprache veröffentlicht, bleiben sie weit gehend ungelesen und geraten sogar in Vergessenheit.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/james-gregory-1638-1675-schottischer-pionier-der-infinitesimalrechnung/1361523


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September-2015-Gregory-1638-1675.pdf

Der Mathematische Monatskalender
James Gregory (1638 - 1675)
01.09.2015 | Jahrzehnte vor Newton und Leibniz nimmt er wesentliche Erkenntnisse der Differenzial- und Integralrechnung vorweg.
James Gregory findet die Taylorreihe vor Taylor und das Prinzip des newtonschen Fernrohrs vor Newton


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/george-polya-ungarisch-amerikanischer-mathematiker/1355897


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/August-2015-Polya-1887-1985.pdf

Der Mathematische Monatskalender
George Pólya (1887-1985)
01.08.15 | Die Geschichte des Problemlösens im Mathematikunterricht kann in zwei Epochen unterteilt werden: vor und nach Pólya.
Pólya bewies, dass es genau 17 kristallografische Gruppen in der Ebene gibt, und prägte den Begriff "Zentraler Grenzwertsatz".


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/brook-taylor-englischer-mathematiker-pionier-der-differenzial-und-integralrechnung/1354083


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juli-2015-Taylor-1685-1731.pdf

Der Mathematische Monatskalender
Brook Taylor (1685 - 1731)
01.07.15 | Der englische Mathematiker hat nicht nur den Satz über die Reihenentwicklung von Funktionen entdeckt.
Seine Schrift "Methodus Incrementorum Directa et Inversa" von 1715 enthält nicht nur die Taylorreihe, sondern eine Fülle von Sätzen zur Differenzial- und Integralrechnung sowie die Methode der finiten Differenzen zur näherungsweisen Lösung von Differenzialgleichungen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/bhaskara-indischer-mathematiker-mittelalter/1347574


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juni-2015-Bhaskara-1114-1185.pdf

Bhaskara (1114 - 1185)
Der Mathematische Monatskalender
Bhaskara (1114 - 1185)
01.06.15 | Bhaskara verfasste zahlreiche Bücher mit Merkregeln in Versen, wie es damals üblich war.
An manchen Stellen nimmt er Ideen der Infinitesimalrechnung und der Trigonometrie vorweg.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/thomas-harriot-englischer-mathematiker/1341830


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Mai-2015-Harriot-1560-1621.pdf

Thomas Harriot
Der Mathematische Monatskalender
Thomas Harriot (1560 - 1621)
01.05.15 | Viele seiner Errungenschaften kamen erst nach seinem Tode zu Tage oder mussten von anderen unabhängig nochmals gefunden werden.
Thomas Harriot (1560 - 1621) Harriot fand das später nach Snellius benannte Brechungsgesetz, Rechenregeln für Dreiecks- und Pyramidenzahlen sowie allgemein für arithmetische Folgen höherer Ordnung.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/nicolas-chuquet-lange-verkannter-pionier-der-algebra/1337148


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/April-2015-Chuquet-1445-1488.pdf

Nicolas Chuquet (1445 - 1488)
Der Mathematische Monatskalender
Nicolas Chuquet (1445 - 1488)
01.04.15 | Nicolas Chuquet steht im Schatten seines Schülers (und "Plagiators") Estienne de la Roche (1470 - 1530).
Nicolas Chuquet - Eine Regel trägt zu Recht seinen Namen: Zwischen zwei Brüchen a/b und c/d kann man stets einen dritten einschieben, nämlich (a+c)/(b+d).


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/eudoxos-von-knidos-der-schoepfer-der-exhaustionsmethode/1331747


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Maerz-2015-Eudoxos-408-355.pdf

Eudoxos von Knidos
Der Mathematische Monatskalender
Eudoxos von Knidos (408 - 355 v. Chr.)
01.03.15 | Obwohl von seinen Schriften nur Fragmente überliefert wurden, kann man Eudoxos als einen der bedeutendsten Mathematiker der Antike bezeichnen.
Eudoxos lehrte seine Zeitgenossen den Umgang mit den damals neuen und erschreckenden irrationalen Zahlen.
Eudoxos von Knidos - Archimedes und Euklid berufen sich in ihren Werken ausdrücklich auf Errungenschaften von Eudoxos.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/ernst-eduard-kummer-der-schoepfer-der-idealen-zahlen/1326924


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar-2015-Kummer-1810-1893.pdf

Ernst Eduard Kummer
Der Mathematische Monatskalender
Ernst Eduard Kummer (1810 - 1893)
01.02.15 | Ernst Eduard Kummer bewies Fermats letzten Satz für einen Großteil aller Exponenten n, die Primzahlen sind.
Kummer leistete Beiträge zur Funktionentheorie, zur Zahlentheorie (Beweis von Fermats letztem Satz für unendlich viele Primzahlen) und schließlich zur algebraischen Geometrie.
Ernst Eduard Kummer (1810 ? 1893) Kummers ideale Zahlen (heute "Ideale") sind ein Mittel, um die eindeutige Zerlegbarkeit in Primfaktoren von den natürlichen Zahlen auf Erweiterungen des Zahlensystems zu übertragen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/arthur-cayley-der-anwalt-mit-dem-unstillbaren-hang-zur-mathematik/1324258


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar-2015-Cayley-1821-1895.pdf

Arthur Cayley
Der Mathematische Monatskalender
Arthur Cayley (1821 - 1895)
01.01.15 | Arthur Cayley leistete bedeutende Beiträge zur Gruppentheorie und zur Linearen Algebra.
Im Laufe seines Lebens veröffentlichte er 967 mathematische Abhandlungen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/brahmagupta-indischer-mathematiker-stellenwertsystem/1317834


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember-2014-Brahmagupta-598-670.pdf

Brahmagupta (598 - 670)
Der Mathematische Monatskalender
Brahmagupta (598 - 670)
01.12.14 | In Brahmaguptas Werk finden sich - zum ersten Mal in der Mathematikgeschichte - Rechenregeln für positive und negative Zahlen.
Mit zahlreichen Flächenformeln für Vierecke verallgemeinerte Brahmagupta auch die heronsche Flächenformel.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/catalan-belgischer-mathematiker/1309987


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November-2014-Catalan-1814-1894.pdf

Eugène Charles Catalan

Der Mathematische Monatskalender

Eugène Charles Catalan (1814 - 1894)

01.11.14 | Dass zwei Potenzen natürlicher Zahlen dicht nebeneinander liegen, kommt nur ein einziges Mal vor: 8 und 9. Diese Aussage ist als catalansche Vermutung berühmt geworden.

Catalan fand eine neue Klasse halbregelmäßiger Körper, mehrere Formeln für die Glieder der Fibonacci-Folge und einiges mehr. Aber die Aufnahme in die Académie des Sciences blieb ihm versagt.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/janos-andras-segner-1704-1777/1308878


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober-2014-Segner-Janos-1704-1777.pdf

János András Segner (1704 - 1777)
Der Mathematische Monatskalender
János András Segner (1704 - 1777)
01.10.14 | Mit 31 Jahren auf eine Professur für Mathematik und Medizin an der neu gegründeten Universität Göttingen berufen, unterhielt Segner einen lebhaften Briefwechsel mit Leonhard Euler.
Sein grafisches Berechnungsschema für Funktionswerte von Polynomen realisiert dieselbe Idee, die heute noch als Horner-Schema bekannt ist.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/james-joseph-sylvester-traegheitssatz/1303283


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September-2014-Sylvester-1814-1897.pdf

James Joseph Sylvester
Der Mathematische Monatskalender
James Joseph Sylvester (1814 - 1897)
01.09.14 | James Joseph Sylvester wirkte in Irland, England und den USA; er arbeitete als Anwalt, übersetzte Gedichte und studierte die Gesetzmäßigkeiten der Verslehre.
Sylvester beschäftigte sich mit einer Fülle von Themen und erfand bei jeder Gelegenheit neue Begriffe, von denen sich etliche wie "Matrix" und "Invariante" durchgesetzt haben. Nach ihm benannt ist der "Trägheitssatz" aus der Linearen Algebra.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/aryabhata-indischer-mathematiker-lehrmeister-der-arabischen-mathematik/1300797


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/August-2014-Aryabhata-476-550.pdf

Aryabhata
Der Mathematische Monatskalender
Aryabhata (476 - 550)
01.08.14 | Sein Werk "Aryabhatiya" besteht aus 118 Gedichten zu Themen aus Mathematik, Astronomie und Zeitrechnung.
Die Winkelfunktion "Sinus" ist zu ihrem Namen gekommen, weil der Übersetzer Gerhard von Cremona die arabische Schreibweise für Aryabhatas Bezeichnung dieser Funktion mit einem anderen arabischen Wort verwechselte, das mit einem Sinus (der Länge der Halbsehne zu einem Winkel) eigentlich nichts zu tun hat.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/regiomontanus-1436-1476/1295816


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juli-2014-Regiomontanus-1436-1476.pdf

Regiomontanus
Der Mathematische Monatskalender
Regiomontanus (1436 - 1476)
01.07.14 | Regiomontanus (eigentlich Johannes Müller aus Königsberg) schuf astronomische Tafeln in bisher unerreichter Genauigkeit, war an der Wiederentdeckung der antiken griechischen Mathematik maßgeblich beteiligt und fand Neues in der sphärischen Trigonometrie.
Christoph Kolumbus nahm auf seinen Seefahrten die Tafeln des Regiomontanus zu Hilfe, und Nikolaus Kopernikus nutzte seine Berechnungen für seine umwälzenden Erkenntnisse.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/hermann-minkowski-1864-1909/1285967


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juni-2014-Hermann-Minkowski-1864-1909.pdf

Hermann Minkowski (1864 - 1909)
Der Mathematische Monatskalender
Hermann Minkowski (1864 - 1909)
01.06.14 | Minkowski schuf das geometrische Modell einer nichteuklidischen vierdimensionalen Raumzeit, mit dem die spezielle Relativitätstheorie Albert Einsteins mathematisch greifbar wurde.
In seiner "Geometrie der Zahlen" knüpfte er eine Verbindung zwischen Geometrie und Zahlentheorie, die bis heute Erkenntnisse abwirft.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/abu-bakr-al-karaji-953-1029/1283934


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Mai-2014-Abu-Bakr-al-Karaji-953-1029.pdf

Abu Bakr al-Karaji
Der Mathematische Monatskalender
Abu Bakr al-Karaji (953 - 1029)
01.05.14 | Al-Karaji fand Formeln für die Umformung von Potenzen und Wurzelausdrücken und führte erste Induktionsbeweise, allerdings ohne das Prinzip explizit zu benennen.
Sein wahrscheinlich bedeutendstes Werk kennen wir nur über die Kommentare des über 100 Jahre jüngeren Ibn Yahya al-Maghribi al-Samaw'al (1130 - 1180).


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/claudius-ptolemaeus-100-160/1256124


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/April-2014-Ptolemaeus-Claudius-100-160-nC.pdf

Claudius Ptolemäus
Der Mathematische Monatskalender
Claudius Ptolemäus (100 - 160)
01.04.14 | Claudius Ptolemäus hat in seinem "Almagest" die Theorie, dass die Erde im Mittelpunkt der Welt stehe und von Sonne, Mond und Planeten umkreist werde, zur Vollendung gebracht.
Diese Vorstellung hatte immerhin 1600 Jahre Bestand, bis Kopernikus sie revidierte - weil auch sie mit den Beobachtungen mit großer Präzision übereinstimmt.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/adolf-hurwitz-1859-1919/1224328


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Maerz-2014-Hurwitz-Adolf-1859-1919.pdf

Adolf Hurwitz
Der Mathematische Monatskalender
Adolf Hurwitz (1859 - 1919)
01.03.14 | Adolf Hurwitz leistete große Beiträge zur Theorie der riemannschen Flächen und zu den Quaternionen. Berühmt geworden ist sein Approximationssatz für irrationale Zahlen, nach dem ausgerechnet die Zahl des goldenen Schnitts sich einer Näherung durch rationale Zahlen am hartnäckigsten widersetzt.

Mit seinen Schülern David Hilbert und Hermann Minkowski verband ihn eine lebenslange Freundschaft.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/februar-2014/1220526


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar_2014_Clavius.pdf

Februar 2014
Der Name Clavius ("Schlüssel") ist vor allem mit der Einführung des heute gültigen Kalenders 1582 verbunden.
von Heinz Klaus Strick
Bedeutender ist jedoch sein jahrzehntelanges Wirken als Dozent für Mathematik an der Jesuitenhochschule Collegio Romano.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/januar-2014/1219535


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar_2014_Abu%27l%20Wafa.pdf

Januar 2014
Abu'l Wafa Al-Buzjani ist einer der bedeutendsten unter den arabischen Gelehrten, die das Erbe der griechischen Mathematik bewahren und weiterentwickeln.
von Heinz Klaus Strick
Große Meisterschaft zeigt er in der Kunst der Flächenaufteilung, die in der islamischen Ornamentik vielfältige Verwendung findet.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/dezember-2013/1214470


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember_2013_Vieta.pdf

Dezember 2013

Eigentlich diente François Viète den französischen Königen Henri III. und IV. an höchster Stelle als Berater. Heute kennen wir ihn vor allem als den, der das Buchstabenrechnen in die Mathematik einführte.

von Heinz Klaus Strick

François Viète (1540 - 1603)

Die Liebe zur Mathematik verdankte er nach eigener Aussage vor allem seiner Schülerin Catherine de Parthenay.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/november-2013/1210734


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November_2013_Legendre.pdf

November 2013

Er hatte die Methode der kleinsten Quadrate und viele Erkenntnisse über elliptische Funktionen als Erster; aber Gauß, Abel und Jacobi kamen mit besseren Fassungen derselben Ideen hinterher - und ernteten den ganzen Ruhm.

von Heinz Klaus Strick

Adrien-Marie Legendre (1752 - 1833)

Heute tragen seinen Namen nur ein System orthogonaler Polynome und eine Variablentransformation, die vor allem in der Thermodynamik und der hamiltonschen Dynamik Anwendung findet.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/oktober-2013/1205852


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober_2013_Wallis.pdf

John Wallis, eigentlich Theologe, wird ohne akademische Vorbildung auf einen traditionsreichen Lehrstuhl für Geometrie gesetzt - und füllt dieses Amt 50 Jahre lang in vorbildlicher Weise aus.

von Heinz Klaus Strick

John Wallis (1616 - 1703)

Heute kennen wir vor allem die Produktformel für die Kreiszahl pi, die seinen Namen trägt.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/september-2013/1205037


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September_2013_Mersenne.pdf

September 2013
von Heinz Klaus Strick
Bedeutend wurde Mersenne nicht in erster Linie als Entdecker, sondern als Vermittler: Er korrespondierte mit 78 Wissenschaftlern, schlichtete allerlei Dispute und schirmte - als Vertreter der Kirche - Diskussionen über die Arbeiten von Kopernikus und Galilei vor kirchlichen Interventionen ab.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/august-2013/1200879


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/August_2013_Jacobi.pdf

August 2013
von Heinz Klaus Strick
Gemeinsam mit Niels Henrik Abel begründet er in wenigen Jahren die Theorie der elliptischen Funktionen. Außerdem leistet er entscheidende Beiträge zur Theorie der Differenzialgleichungen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juni_2013_Lebesgue.pdf


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juli_2013_Heron.pdf

Juli 2013
von Heinz Klaus Strick
Wir verdanken ihm unter anderem die Flächenformel für Dreiecke, die heute seine Namen trägt, sowie das Konzept für zahlreiche mechanische Geräte.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/juni-2013/1194477


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juni_2013_Lebesgue.pdf

Juni 2013
von Heinz Klaus Strick
Sein Lehrprinzip: "Für einen Lehrer gibt es - nach meiner Meinung - nur eine mögliche Art, Unterricht zu erteilen, nämlich vor den Schu¨lern zu denken (… penser devant ses élèves)."


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1192201&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Mai_2013_Dirichlet.pdf

Mai 2013
Der würdige Nachfolger von Carl Friedrich Gauß
01.05.13 | Die Nachwelt verdankt ihm wichtige Errungenschaften wie den heute üblichen Funktionsbegriff und das dirichletsche Schubfachprinzip. » weiter


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1188946&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/April_2013_Poisson.pdf

April 2013
Zwei linke Hände - aber ein überaus vielseitiger Kopf
01.04.13 | Physikalische Experimente mied er nach Kräften wegen seiner Ungeschicklichkeit; aber die Theorie dazu brachte er weit voran. » weiter


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1184840&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Ma%26%23776%3Brz_2013_Erdo%26%23776%3Bs.pdf

März 2013
Der Mann, der aus dem Koffer lebte
01.03.13 | Seit 1938 hatte Paul Erdös keinen festen Wohnsitz mehr. Er reiste um die Welt und forschte immer wieder mit anderen Mathematikern zusammen. » weiter


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1179303&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar_2013_Cantor.pdf

Januar 2013
"Ich sehe es, aber ich glaube es nicht!"
01.01.13 | Georg Cantor verdanken wir die Mengenlehre, einen der Grundpfeiler der modernen Mathematik. » weiter


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/dezember-2012/1171317


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember_2012_Hermite.pdf

Dezember 2012
von Heinz Klaus Strick
Außer zur Zahlentheorie leistete Hermite bahnbrechende Beiträge zur Algebra und zur komplexen Analysis. Viele mathematische Begriffe tragen seinen Namen.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/mathekalender


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November_2012_Riemann.pdf

November 2012

von Heinz Klaus Strick

Das Riemann-Integral und riemannsche Flächen sind heute Standardstoff des Mathematikstudiums. Und eine Vermutung, deren Beweis Riemann bei Gelegenheit nachholen wollte, beschäftigt noch heute die Fachleute.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1165488&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober_2012_Diophant.pdf

Oktober 2012

Über das Leben des antiken Mathematikers Diophant von Alexandria wissen wir fast nichts. Nur seine Schrift "Arithmetica" ist in Teilen erhalten geblieben.

von Heinz Klaus Strick

Diophant von Alexandria (um 250)

In eine lateinische Ausgabe der "Arithmetica" schrieb Pierre de Fermat seine berühmt gewordene Randbemerkung, die erst 350 Jahre später bewiesen wurde.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1160795&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/girolamo-cardano-1501-1576-und-nicolo-tartaglia-1500-1557/1160795

September 2012

Durch Lug und Trug im Wettkampf zwischen Girolamo Cardano (1501 - 1576) und Nicolo Tartaglia (1500 - 1557) gelangt die Lösungsformel für kubische Gleichungen an die Öffentlichkeit.

von Heinz Klaus Strick

Cardano und Tartaglia | Girolamo Cardano (1501 - 1576) und Nicolo Tartaglia (1500 - 1557)

Der Betrüger kommt zu Ruhm und Ehre, nachdem er zuvor das väterliche Vermögen verspielt hat. Aber der älteste Sohn ermordet seine Ehefrau, der zweite bricht bei seinem Vater ein, um seine Spielschulden zu bezahlen, der Vater selbst wird der Ketzerei beschuldigt und bleibt nur dank einer Intervention des Papstes ungeschoren. Da sage noch einer, Mathematiker wären weltfremd!


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September_2012_Cardano.pdf

September 2012
Wettkampf der Algebraiker
01.09.12 | Im 16. Jahrhundert war die Mathematik noch dramatisch wie ein Groschenroman. Nur durch Lug und Trug gelangt die Lösungsformel für kubische Gleichungen an die Öffentlichkeit.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1157014&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/August_2012_Klein.pdf

August 2012

Felix Klein verdanken wir wesentliche Merkmale des heutigen Mathematikbetriebs: Anfängervorlesungen mit Übungen, das "Mathematische Seminar" mit eigenem Gebäude, die Berufsvereinigung DMV - und ein Schulunterricht, in dem Differenzial- und Integralrechnung vorkommen.

von Heinz Klaus Strick

Felix Klein (1849-1925)

Nach ihm benannt sind unter anderem die kleinsche Flasche, eine einseitige Fläche, und die kleinsche Vierergruppe, die kleinste nichtkommutative Gruppe überhaupt.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1156113&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juli_2012_Fourier.pdf

Juli 2012
Der Schöpfer der trigonometrischen Reihen ("Fourier-Reihen")
01.07.12 | Joseph Fourier (1768-1830) verdanken wir die moderne mathematische Darstellung der Wärmediffusion und die Reihenentwicklung von Funktionen als Summen von Sinus- und Cosinus-Termen ("Fourier-Reihe"). » weiter
PDF herunterladen (1.4 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1151915&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juni_2012_Thabit.pdf

Juni 2012
Der Retter der griechischen Mathematik
01.06.12 | Der syrische Gelehrte Thabit ibn Qurra (836 - 901) übersetzte die klassischen Werke der antiken griechischen Mathematik ins Arabische. » weiter
PDF herunterladen (457.0 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1148560&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Mai_2012_deMoivre.pdf

Mai 2012
Der stille Freund des großen Newton
01.05.12 | Der Franzose Abraham de Moivre (1667 - 1754) leistete bedeutende Beiträge zur damals neu geschaffenen Analysis. » weiter
PDF herunterladen (1.0 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1146206&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/April_2012_Apollonius.pdf

April 2012
Meister der Kegelschnitte
01.04.12 | Dem antiken Geometer Apollonius von Perge (262 - 190 v. Chr.) verdanken wir ein grundlegendes Werk über Kreis, Ellipse, Parabel und Hyperbel: die Kegelschnitte. » weiter
PDF herunterladen (1.4 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1141528&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Ma%26%23776%3Brz_2012_Noether.pdf

März 2012
"Eine Universität ist doch keine Badeanstalt!"
01.03.12 | Die in Erlangen geborene Amalie Emmy Noether (1882 -1935) gilt allgemein als die bis heute bedeutendste Mathematikerin. » weiter
PDF herunterladen (483.8 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1140438&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar_2012_Weierstra%DF.pdf

Februar 2012
Epsilon und Delta
01.02.12 | Karl Weierstraß (1815 - 1897) wird in der Fachliteratur oft als "Vater der modernen Analysis" bezeichnet; dennoch erschien bisher noch keine Briefmarke, die an diesen bedeutenden deutschen Mathematiker erinnert. » weiter
PDF herunterladen (715.2 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1137790&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar_2012_Stifel.pdf

Januar 2012
Verborgene Botschaften
01.01.12 | Der deutsche Theologe und Mathematiker Michael Stifel (1487 - 1567) widmete sich zunächst der Entschlüsselung geheimer Botschaften in religiösen Schriften und berechnete den Tag des Weltuntergangs. Dann aber brachte er mit seinen Werken zu Algebra und Arithmetik die Mathematik voran. » weiter


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1129852&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember_2011_Babbage.pdf

Dezember 2011
Dampfgetriebene Visionen
01.12.11 | Charles Babbage (1791 - 1871) entwirft die erste automatische Rechenmaschine. Doch er verkalkuliert sich, als er ihre Herstellung plant, und verliert das Vertrauen seiner Geldgeber. Der Traum vom ersten Computer zerbricht an der Komplexität der Aufgabe. » weiter


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1127430&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November_2011_Condorcet.pdf

November 2011
Die Mathematik der Gerechtigkeit
01.11.11 | Der Franzose Nicolas de Condorcet (1743 - 1794) ist nicht nur als Mathematiker bekannt. Auch für seine Abhandlungen zur Wahlgerechtigkeit und seinen Einsatz für soziale und wirtschaftliche Reformen erfährt er Anerkennung. Während der französischen Revolution gerät aber sein Leben in Gefahr. » weiter


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1124386&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober_2011_Dedekind.pdf

Oktober 2011
Gauß' letzter Schüler
01.10.11 | Julius Wilhelm Richard Dedekind leistete wichtige Beiträge für die Mathematik - von A wie Algebra bis Z wie Zahlentheorie. Sein enormes Lebenswerk fundiert auf der Zusammenarbeit mit zahlreichen namhaften Mathematikern, unter anderem Carl Friedrich Gauß. » weiter
PDF herunterladen (291.7 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1121410&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September_2011_Vega.pdf

September 2011
Von Bomben und Logarithmen
01.09.11 | Jurij Vega verfasste die umfangreichsten und exaktesten Logarithmentafeln seiner Zeit. Damit revolutionierte er nicht nur die Mathematik - vor allem auch Astronomie und Ingenieurswissenschaften profitierten von den Werken. » weiter
PDF herunterladen (423.7 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1116038&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/August_2011_Caratheodory.pdf

August 2011
Der Vielseitige
01.08.11 | Constantin Carathéodory beherrschte acht Sprachen fließend, arbeitete als Bauingenieur und verfasste Bücher über Geografie und Geschichte. Doch sein Herz gehörte der Mathematik. Viele seiner Ideen inspirierten die Arbeiten anderer Mathematiker, darunter auch Albert Einstein. » weiter
PDF herunterladen (996.1 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/stefan-banach-1892-1945/1114758


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juli_2011_Banach.pdf

Juli 2011

1910 entscheidet sich Stefan Banach (1892 - 1945) gegen die Mathematik: Hier gebe es nichts mehr zu entdecken. Doch eine Begegnung und ihre Folgen lassen den in Krakau Geborenen seine Meinung revidieren: Er wird zum bedeutenden Mathematiker. Sein Leben steht dennoch unter keinem glücklichen Stern.

Heinz Klaus Strick

Das Leben von Stefan Banach (1892 - 1945) beginnt unter denkbar schlechten Vorzeichen: Er wird als uneheliches Kind in Krakau im damaligen Österreich-Ungarn geboren und seine Mutter verschwindet ein paar Tage später spurlos. Doch eine Pflegefamilie nimmt sich seiner an und ermöglicht es ihm, das Gymnasium zu besuchen.

Schon als Jugendlicher begeistert er sich für die Mathematik, entscheidet sich aber für ein Ingenieursstudium, weil es seiner Meinung nach in der Mathematik nichts mehr Neues zu entdecken gibt. Ein Zufall belehrt ihn eines besseren: In einem Park lernt er den Mathematiker Hugo Dyonizy Steinhaus kennen, der ihm von einem mathematischen Problem erzählt. Wenige Tage später hat Stefan Banach eine Lösung dafür gefunden - der Beginn seiner Karriere als Wissenschaftler, in der er unter anderem die Grundlagen der Funktionalanalysis schafft.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1072866&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juni_2011_Turing.pdf

Juni 2011
Der Code-Knacker
01.06.11 | Er schuf die Grundlagen der theoretischen Informatik, half den Enigma-Code der Deutschen im 2. Weltkrieg zu entschlüsseln und beschäftigte sich mit Künstlicher Intelligenz und mathematischen Problemen in der Biologie. Aufgrund seiner Homosexualität verfolgt, nahm sich Alan Turing (1912-1954) schließlich das Leben. Heute trägt die wichtigste Auszeichnung für Informatiker seinen Namen. » weiter
PDF herunterladen (1.2 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1068526&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Mai_2011_Tschebyschow.pdf

Mai 2011
Der Anwendungsorientierte
01.05.11 | Er verbesserte die gerade erfundene Dampfmaschine durch theoretische Modellierungen, er leistete entscheidende Beiträge zur Wahrscheinlichkeitsrechnung und darüber hinaus war Pafnuti Lwowitsch Tschebyschow (1821-1894) auch als Lehrer beliebt, weil er das Wesentliche pointiert vortrug und die Vorlesungen pünktlich beendete. » weiter
PDF herunterladen (938.4 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1067603&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/April_2011_Avicenna.pdf

April 2011
Der Vielgelehrte
01.04.11 | Ibn Sina (980 - 1037), besser bekannt als Avicenna, war einer der berühmtesten Wissenschaftler des islamischen Kulturkreises. Noch bis ins 17. Jahrhundert wurden seine Lehren an Studenten europäischer Universitäten weitergegeben. » weiter
PDF herunterladen (5.4 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1065130&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/M%E4rz_2011_Mercator.pdf

März 2011
Der Kartenmacher
01.03.11 | Mit dem nach ihm benannten Koordinatensystem leistet Gerardus Mercator im 16. Jahrhundert der aufkommenden weltweiten Schifffahrt einen großen Dienst. » weiter
PDF herunterladen (2.6 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1062084&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar_2011_Quetelet.pdf

Februar 2011
Der mittlere Mensch
01.02.11 | Der Belgier Adolphe Quetelet (1796 - 1874) gilt als Gründer der Sozialstatistik. Der passionierte Mathematiker versuchte Zeit seines Lebens auch im menschlichen Wesen logische Gesetzesmäßigkeiten aufzudecken. » weiter
PDF herunterladen (664.9 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1055664&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar_2011_Lasker.pdf

Januar 2011
Schach mit Leidenschaft
01.01.11 | Als Emanuel Lasker für das Schachspiel das Lernen zu vernachlässigen begann, half auch ein Schulwechsel nicht: Der neue Schulleiter war Präsident des örtlichen Schachvereins und Laskers Mathelehrer der lokale Schachmeister. Doch auch in der Mathematik war der spätere Schachweltmeister erfolgreich. » weiter
PDF herunterladen (1.0 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1055650&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember_2010_Poincare.pdf

Dezember 2010
Vielseitiger "Unsterblicher"
01.12.10 | Manch einer warf Jules Henri Poincaré Sprunghaftigkeit der Gedanken vor. Das machte dem großen Mathematiker wenig aus: Seine Schlussfolgerungen seien doch "évident", er habe vor lauter Ideen einfach keine Zeit, alle Details auszuarbeiten. » weiter
PDF herunterladen (1.1 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1053175&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November_2010_Hilbert.pdf

November 2010
"Wir müssen wissen. Wir werden wissen."
01.11.10 | David Hilbert ist einer der bedeutendsten deutschen Mathematiker, die je gelebt haben. In seiner Schulzeit spielte das Fach allerdings keine besondere Rolle: "Denn ich wusste ja, dass ich das später tun würde." » weiter
PDF herunterladen (1010.0 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1047087&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober_2010_Napier.pdf

Oktober 2010
Die Zeit war reif
01.10.10 | Seine "Enthüllungen über die Offenbarung des Heiligen Johannes" von 1593 hielt der Protestant John Napier für seine bedeutendste Leistung. Uns ist der Schotte aus anderen Gründen in Erinnerung: Er verhalf dem Logarithmus zum Durchbruch und seine Rechenstäbchen regten den Bau einer Rechenmaschine an. » weiter
PDF herunterladen (1.0 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1044340&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September_2010_Hamilton.pdf

September 2010
Formeln im Brückenpfeiler
01.09.10 | Der Ire William R. Hamilton, vor allem auch für seine Studien zur Mechanik berühmt, entdeckte bereits mit 17 Jahren einen Fehler in der Laplace'schen Himmelsmechanik. "This young man", kommentierte dies der Astronom John Brinkley, "I do not say will be, but is, the first mathematician of his age." » weiter
PDF herunterladen (592.3 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1039591&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/august_2010_bernoulli.pdf

August 2010
Vom unendlich Kleinen und dem Zufall
01.08.10 | Der Sohn eines niederländischen Gewürzhändlers ist einer der vielseitigsten Mathematiker des 17. Jahrhunderts. Er beschäftigt sich eingehend mit Differenzial-, Integral- und Infinitesimalrechnungen. Aber auch Wahrscheinlichkeitstheorie und Potenzreihen haben es Jakob Bernoulli angetan. » weiter
PDF herunterladen (1.1 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1036358&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/juli_2010-al-biruni.pdf

Juli 2010
Gelehrter und Weltvermesser
01.07.10 | Seine erste Veröffentlichung stammt aus dem Jahr 990: Der 17jährige Abu Arrayhan al-Biruni bestimmt aus den Tageshöchstständen der Sonne die geografische Breite seines Heimatorts Kath. Im Lauf seines Lebens verfasst der Mathematiker und Universalgelehrte über 146 Werke mit 13000 Seiten. » weiter
PDF herunterladen (1.5 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1030746&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/juni_2010_stevin.706435.pdf

Juni 2010
"Das Zehntel"
01.06.10 | Der in Brügge geborene hochproduktive Mathematiker und Physiker Simon Stevin gehört zwar zu den weniger bekannten Persönlichkeiten der Wissenschaftsgeschichte. Doch sein im Jahr 1585 veröffentlichtes Werk "Das Zehntel", geschrieben für Sternenbeobachter und Landvermesser, gilt als der eigentliche Beginn des Rechnens mit Dezimalzahlen in Europa. » weiter
PDF herunterladen (490.0 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1030269&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/ramanujan_mai_2010.pdf

Mai 2010
Ordnung des Unendlichen
01.05.10 | Nachdem er sich in die Mathematik verliebte, scheiterte Srinivasa Ramanujan an der Oberschule - doch seine Berechnungen faszinierten Zahlentheoretiker weltweit. Formale Herleitungen hielt das Genie für überflüssig, denn seiner Überzeugung nach werden Formeln und Sätze "entdeckt". » weiter
PDF herunterladen (285.4 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1024565&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/april_2010_euklid.pdf

April 2010
Strenger Systematisierer
01.04.10 | Mit seinen "Elementen" schuf der alexandrinische Mathematiker Euklid das nach der Bibel einst am weitesten verbreitete Buch der Weltliteratur. Und selbst seinem Pharao Ptolemaios I. erklärte er, dass dieser um ihr Studium nicht herumkommen würde - es gebe keinen "Königsweg" zur Geometrie. » weiter
PDF herunterladen (2.0 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1021901&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/maerz2010russell.pdf

März 2010
Die Logik des Friedens
01.03.10 | "Fürchte dich nicht davor, exzentrische Meinungen zu vertreten; jede heutige Meinung war einmal exzentrisch", so die Maxime von Bertrand Russell, der Mathematik und Philosophie nachhaltig prägte und dem Nonkonformismus auch in seinem gesellschaftlichen Engagement treu blieb. » weiter
PDF herunterladen (724.3 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1020017&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/februar_2010_bolyai.pdf

Februar 2010
Eine neue Welt aus dem Nichts erschaffen
01.02.10 | János Bòlyai wagte sich an das berühmte Parallelenpostulat des Euklid, obgleich ihn sein Vater - ebenfalls ein Mathematiker - dringend warnte: "Auch ich habe diese bodenlose Nacht durchmessen und jede Freude meines Lebens ist in ihr ausgelöscht worden." Heute gilt Bòlyai als einer der ersten Entdecker einer nichteuklidischen Geometrie. » weiter
PDF herunterladen (910.2 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1017473&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/januar_2010_kowalewskaja.pdf

Januar 2010
Die erste Mathematikprofessorin
01.01.10 | Ihre Begeisterung für Mathematik ließ sie alles andere vernachlässigen, sodass der Vater ihr schon früh die Beschäftigung damit verbot. Dies war aber nur die erste der Hürden, die Sofia Kowalewskaja auf dem Weg zur ersten Mathematikprofessorin der jüngeren Wissenschaftsgeschichte überwinden musste. » weiter
PDF herunterladen (1.5 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1014933&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/dezember_2009_keplerk.pdf

Dezember 2009
Ergriffen vom göttlichen Schauspiel
30.11.09 | Gott hat einen Plan - und der tief religiöse Johannes Kepler versucht ihn zu entschlüsseln. Für ihn gehorcht alles, vom Sonnensystem bis zur winzigen Schneeflocke, einer Harmonie, die es mathematisch zu beschreiben gilt. » weiter
PDF herunterladen (2.2 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1012603&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/november_2009_bougainville.pdf

November 2009
Alles, nur kein Mathematiker
01.11.09 | Eigentlich sollte er Jurist werden, interessierte sich eher für Kunst und Literatur, machte Karriere in der französischen Armee, wechselte schließlich zur Marine und wurde der 14. Weltumsegler. Quasi im Vorbeigehen schrieb Louis-Antoine de Bougainville noch Abhandlungen zur Integralrechnung. » weiter
PDF herunterladen (1.6 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1009133&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/oktober_2009_pacioli.pdf

Oktober 2009
Mathematischer Rundumschlag
01.10.09 | Auf 600 Seiten fasste Luca Pacioli vor einem halben Jahrtausend die gesamten Mathematik-Kenntnisse seiner Zeit zusammen. Die "Summa", das erste Mathematikbuch auf Italienisch, war geboren und läutete die Blütezeit der Rechenkunst in Italien ein. » weiter
PDF herunterladen (946.5 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1006306&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/september_2009_galilei.pdf

September 2009
Seiner Zeit voraus
01.09.09 | Das Jahr der Astronomie ist auch das Jahr von Galileo Galilei, der vor vierhundert Jahren erstmals den Himmel durch ein Fernrohr beobachtete. Heinz Klaus Strick würdigt den großen Mathematiker, Physiker und Astronom, der als bahnbrechender Entdecker in die Geschichte einging. » weiter
PDF herunterladen (2.8 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1001728&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/august_2009_alkindi.pdf

August 2009
"Der erste Philosoph der arabischen Welt"
31.07.09 | Vor gut 1200 Jahren lebte Abu Yusuf Yaqub ibn Ishaq al-Sabbah al Kindi in Bagdad. Seine philosophischen Schriften verhalfen ihm zum Ehrennamen "erster Philosoph der arabischen Welt", darüber hinaus verfasste er Abhandlungen über Geometrie, Arithmetik, Logik, Physik und Astronomie, selbst über Geografie, Medizin und Kunst. » weiter
PDF herunterladen (1.7 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/999405&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/juli_2009_bessel.pdf

Juli 2009
Ein Doktortitel für den Schulabbrecher
01.07.09 | Vor 225 Jahren wurde einer der Großen des 19. Jahrhunderts geboren: Friedrich Wilhelm Bessel. Zur Mathematik kam er über eine Import-/Export-Firma. Für sie hatte er versucht, die Position eines Schiffs auf hoher See zu bestimmen. » weiter
PDF herunterladen (475.4 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/996326&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/juni_2009_alkashi.pdf

Juni 2009
Der "zweite Ptolemäus"
01.06.09 | Vor 580 Jahren starb der arabische Astronom und Mathematiker Jamshid Al-Kashi. Später nannte man ihn den zweiten Ptolemäus - wohl zu Recht, denn seine Arbeiten waren außerordentlich ergiebig. » weiter
PDF herunterladen (1.9 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/993437&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/mai_2009_abel.pdf

Mai 2009
Mit der Arbeitsmappe durch Europa
01.05.09 | Niels Henrik Abel, dessen Todestag sich jüngst zum 180. Mal jährte, fiel bereits in der Schulzeit durch sein Talent auf. Doch bald musste er feststellen: In der großen Wissenschaftswelt lassen sich neue Ideen manchmal nicht so einfach an den Mann bringen. » weiter
PDF herunterladen (1023.9 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/984923&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/april_2009_huygens.pdf

April 2009
Glücksspiele, Pendel und die Physik des Lichts
01.04.09 | Vor 380 Jahren in Den Haag geboren, beschäftigte sich Christian Huygens erst mit der Mathematik des Glücksspiels, um später doch noch zu Physik und Astronomie zu finden. » weiter
PDF herunterladen (1.5 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/980940&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/M%E4rz_2009_Laplace.pdf

März 2009
Vor 260 Jahren geboren: PIERRE SIMON LAPLACE
01.03.09 | Pierre Simon Laplace überlebt die Wirren der Französischen Revolution, erweitert die Bewegungsgleichungen der Gestirne und führt einen bis heute gebräuchlichen Wahrscheinlichkeitsbegriff ein. Napoleon Bonaparte gehört zu seinen Schülern. Heinz Klaus Strick berichtet über Laplaces bewegtes Leben. » weiter
PDF herunterladen (511.1 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/979324&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar_2009_Al-Khwarizmi.pdf

Februar 2009
Mohammed Al Khwarizmi - "Vater der Algebra"
01.02.09 | Der persische Mathematiker Mohammed Al-Khwarizmi gilt als "Vater der Algebra", der nicht nur die arabisch-indischen Zahlen einführte, sondern auch die Bedeutung der "Null" erkannte. Heinz Klaus Strick erzählt aus seinem Leben im märchenhaften Baghdad. » weiter


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/974336&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember_2008_Gauss.pdf

Dezember 2008
Lebte vor 200 Jahren: Carl Friedrich Gauss
01.12.08 | Bereits zu Lebzeiten wird er als princeps mathematicorum (Fürst der Mathematiker) bezeichnet - die Zahl seiner mathematischen Entdeckungen ist unfassbar. » weiter
PDF herunterladen (2.2 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/971689&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November_2008_SekiKowa.pdf

November 2008
Vor 300 Jahren gestorben: Seki Kowa
24.10.08 | Der Mitte des 17. Jahrhunderts in Japan geborene Seki Kowa gilt als "arithmetischer Weiser". Vor Leibniz und Bernoulli entdeckte er bereits wesentliche Inhalte deren mathematischer Werke. » weiter
PDF herunterladen (367.9 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/967719&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober_2008_Torricelli.pdf

Oktober 2008
Vor 400 Jahren geboren: Evangelista Torricelli
16.09.08 | Evangelista Torricelli, Zeitgenosse Galileis, Fermats und Descartes', lebte und arbeitete in Rom und Florenz. Heute ist er vor allem für die Erfindung des Quecksilber-Barometers bekannt, mit dem er 1644 die Existenz des Luftdrucks nachweisen konnte. » weiter
PDF herunterladen (789.8 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/965117&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September_2008_Nunes.pdf

September 2008
Vor 430 Jahren gestorben: Pedro Nunes
18.08.08 | Pedro Nunes oder Petrus Nonius Salaciensis, Miterfinder der nach ihm benannten Nonius-Skala, gilt als einer der bedeutendsten Mathematiker seiner Zeit. Seine Studien zur Navigation waren für die portugiesische Seeherrschaft von unschätzbarem Wert. » weiter
PDF herunterladen (564.6 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/962953&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/August_2008_Fermat.pdf

August 2008
Vor 400 Jahren geboren: Pierre de Fermat
25.07.08 | Pierre Fermat stellte im 17. Jahrhundert seine berühmt gewordene Vermutung auf, dass die n-te Potenz einer Zahl nicht in die Summe zweier Potenzen des gleichen Grades zerlegt werden kann, wenn n > 2 ist. Der Beweis dieses Satzes gelang erst 1994. » weiter
PDF herunterladen (168.0 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/959405&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/ZuChongzhi_Juli_2008.pdf

Juli 2008
Vor über 1500 Jahren lebte ZU CHONGZHI
20.06.08 | Der chinesische Mathematiker Zu Chongzhi berechnete die Kreiszahl p auf sieben Dezimalstellen genau und leitete zusammen mit seinem Sohn eine Formel für das Volumen der Kugel her. » weiter
PDF herunterladen (208.2 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/956614&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juni_2008_Boscovic.pdf

Juni 2008
Vor 250 Jahren lebte RUðER JOSIP BOŠKOVIC (18.05.1711 -13.02.1787)
22.05.08 | Am 18. Mai 1711 wurde Ruggero Giuseppe Boscovich in Ragusa geboren. Der Universalgelehrte lehrte Mathematik in Rom, verfasste insgesamt siebzig Arbeiten in verschiedenen mathematisch-physikalischen Bereichen und korrespondierte mit führenden Gelehrten in ganz Europa. » weiter
PDF herunterladen (546.6 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/950444&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Mai_2008_alTusi.pdf

Mai 2008
Vor 750 Jahren lebte Nasir al-Din al-Tusi
25.04.08 | Als Hofastronom eines Mongolenfürsten gründete Nasir al-Din al-Tusi ein Observatorium, das Gelehrte aus dem gesamten arabischen Raum anzog. Er selbst vollbrachte vor allem auf dem Gebiet der numerischen Lösung von Gleichungen und der Berechnung von Wurzeln große Leistungen. » weiter
PDF herunterladen (1012.2 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/albrecht-duerer-1471-1528/947214


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/April_2008_Dürer.pdf

April 2008

Seine Kunstwerke machten ihn berühmt, doch Albrecht Dürer war auch ein herausragender Mathematiker. Einige seiner Werke zeugen von seiner mathematischen Schaffenskraft.

Briefmarke zu Ehren Albrecht Dürers

Albrecht Ajtos (Ajtos = Tür), aus Ungarn nach Nürnberg kommend, erlernt dort bei Hieronymus Hofer den Beruf eines Goldschmieds; er nimmt den Namen Türer an und heiratet die Tochter seines Lehrherrn. Das dritte Kind (von insgesamt achtzehn) aus dieser Ehe wird auf den Vornamen des Vaters getauft. Mit 13 Jahren tritt der junge Albrecht Dürer in die Werkstatt seines Vaters ein, beginnt dann aber mit 15 eine Lehre beim Nürnberger Maler Michael Wolgemut. Am Ende der Lehrzeit erkennt der "Meister", dass er seinem "Lehrling" nichts mehr beibringen kann, und empfiehlt ihm die "Wanderschaft" nach Basel, Colmar und Straßburg - so wie dies auch in anderen Handwerksberufen üblich ist.

Nach seiner Rückkehr heiratet Albrecht Dürer - vermutlich auf Wunsch seiner Eltern - Agnes Frey, Tochter eines befreundeten Handwerkers. Obwohl gerade erst verheiratet, bricht er nur wenige Monate später zu einer ersten Italienreise auf, um vor Ort mehr über die neue dramatische Entwicklung der Kunst und der Wissenschaften zu erfahren. Zwar besucht er nur die Städte Verona und Venedig und lernt weder Luca Pacioli noch Leonardo da Vinci persönlich kennen, erfährt aber so viel von der neuen, besonderen Bedeutung der Mathematik für die Kunst,


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/943152&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/M%E4rz_2008_Pythagoras.pdf

März 2008
Vor über 2500 Jahren lebte: Pythagoras von Samos
22.02.08 | Für Pythagoras drehte sich das ganze Leben einzig um die Mathematik. Sein Werk umfasst weit mehr als nur seinen berühmten Satz. » weiter
PDF herunterladen (739.9 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/940105&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar_2008_Pascal.pdf

Februar 2008
Vor 350 Jahren lebte: Blaise Pascal
25.01.08 | Wie ist der Einsatz zweier Spieler aufzuteilen, wenn ein Spiel vorzeitig abgebrochen werden muss? Für dieses Problem des Luca Pacioli (1445-1517) gab es unterschiedliche Lösungsvorschläge, die die wir heute nicht als "gerecht" ansehen würden. Erst im Briefwechsel zwischen Blaise Pascal und Pierre de Fermat wurde ein Verfahren vorgeschlagen, das man als "Lösung" des Problems ansehen kann. Auch deshalb gelten beide heute als die "Väter der Wahrscheinlichkeitsrechnung". » weiter
PDF herunterladen (829.5 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/935104&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar_2008_Newton.pdf

Januar 2008
Vor 365 Jahren geboren: Isaac Newton
19.12.07 | Isaac Newtons Werk ist vielfältig: Mit der "Philosophiae Naturalis Principia Mathematica" legte er den Grundstein für die klassische Mechanik. Außergewöhnlich sind auch seine Leistungen auf dem Gebiet der Optik. Daneben machte er sich aber auch in der Mathematik einen Namen. » weiter
PDF herunterladen (971.6 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/leonardo-da-vinci-1452-1519/912071


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Dezember_2007_daVinci.pdf

Der Mathematische Monatskalender
23.11.2007 | Leonardo da Vinci war nicht nur einer der begnadetsten Künstler aller Zeiten, sondern auch ein talentierter Mathematiker. Und schmiedete sogar Pläne, den Arno so umzuleiten, dass der Fluss die Stadt direkt mit dem Meer verbindet. Nach seinem Tod hinterließ er viele Tausend Seiten Notizen, deren Genialität erst viel später deutlich wurde.
Briefmarke zu Ehren Leonardo da Vincis Leonardo da Vinci war nicht nur einer der begnadetsten Künstler aller Zeiten, sondern auch ein talentierter Mathematiker.
Angeregt durch seinen Freund, den Mathematiker Luca Pacioli, entwickelte er einen besonders einfachen Beweis für den Satz des Pythagoras. Später reiste da Vinci durch Italien und fertigte topologische Karten an, die durch ihre außergewöhnliche Präzison bestechen. In Florenz schmiedete er Pläne, den Arno so umzuleiten, dass der Fluss die Stadt direkt mit dem Meer verbindet. Nach seinem Tod hinterließ da Vinci viele Tausend Seiten Notizen, deren Genialität erst viel später deutlich wurde.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/909403&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November_2007_dAlembert.pdf

November 2007
Jean Le Rond d'Alembert (1717-1783)
26.10.07 | Wenige Tage nach der Geburt ihres illegitimen Kindes, des künftigen Jean Le Rond d'Alembert, setzt die Marquise De Tencin den Säugling auf den Stufen einer Pariser Kirche aus. Der Vater, ein Offizier, erfährt davon erst nach seiner Rückkehr aus dem Ausland.
PDF herunterladen (481.5 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/905709&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Oktober_2007_Kolmogorov.pdf

Oktober 2007
Andrei N. Kolmogorov (1903-1987)
21.09.07 | Der russische Mathematiker ANDREI N. KOLMOGOROV (1903-1987) beginnt im Alter von 19 Jahren seine wissenschaftliche Karriere mit einem international beachteten Aufsatz über Operationen auf Mengen. Im Sommer desselben Jahres verblüfft er Experten mit dem Beispiel einer integrierbaren Funktion, deren zugehörige Fourier-Reihe fast überall divergent ist.
PDF herunterladen (892.4 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/897134&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/September_2007_Buffon.pdf

September 2007
Georges-Louis Leclerc Buffon (1707-1788)
24.08.07 | Der französische Mathematiker GEORGES-LOUIS LECLERC BUFFON (1707-1788) sorgte für großen Wirbel in der Wissenschaftswelt des 18. Jahrhunderts. Durch seine Erkenntnisse zur Naturgeschichte zog er den Zorn der Kirche auf sich. Ganz nebenbei lieferte er elementare Beiträge zur Wahrscheinlichkeitstheorie.
PDF herunterladen (483.2 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/893657&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/August_2007_AlHaitham.pdf

August 2007
Ibn al-Haitham (965-1039)
27.07.07 | ABU ALI AL-HASAN IBN AL-HAITHAM (965-1039), in Europa auch unter dem Namen Alhazen bekannt, gilt als einer der bedeutendsten Universalgelehrten des islamischen Mittelalters.
PDF herunterladen (290.1 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/alias/der-mathematische-monatskalender/archimedes-von-syrakus-287-212-v-chr/876829


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Juli_2007_Archimedes%20%282%29.pdf

Juli 2007

ARCHIMEDES VON SYRAKUS (287 - 212 v. Chr.) gilt als der bedeutendste Mathematiker und Physiker des Altertums. Seine Schriften, die durch arabische Wissenschaftler auch in Europa wieder bekannt wurden, gaben Anregungen für Kepler, Newton, Leibniz und viele andere.

Archimedes von Syrakuks | 287 - 212 v. Chr.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/873210&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Evariste%20Galois.pdf

Juni 2007
Evariste Galois (25.10.1811 - 31.05.1832)
25.05.07 | Um das Leben von EVARISTE GALOIS ranken sich zahlreiche Legenden, auch über die Umstände seines frühen Todes - er wurde noch nicht einmal 21 Jahre alt. Die Politik und die Mathematik bestimmten sein kurzes Leben.
PDF herunterladen (419.0 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/868068&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Mai_Cauchy_2007.pdf

Mai 2007
Augustin Cauchy (21.08.1789 - 23.05.1857)
20.04.07 | „CAUCHY ist verrückt und man kann nichts dagegen tun, aber er ist der Einzige, der weiß, wie man Mathematik machen sollte.“ Niels Henrik Abel
PDF herunterladen (977.3 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/867235&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/April_2007_Euler.pdf

April 2007
Leonhard Euler (15.04.1707 - 18.09.1783)
23.03.07 | Leonhard Euler (1707 - 1783), der produktivste Mathematiker aller Zeiten, brachte bei allen Themen, mit denen er sich beschäftigte, mit unglaublicher Kreativität neuartige Ideen ein und eröffnete durch seine Beiträge sogar neue Teilbereiche der Mathematik.
PDF herunterladen (848.6 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/864261&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/03_07_Sierpinski.pdf

März 2007
Waclaw Sierpinski (14.03.1882 - 21.10.1969)
23.02.07 | Besonderes Aufsehen erregen 1912 seine Untersuchungen über eine Folge von Kurven, die ihm zu Ehren als SIERPINSKI-Kurven bezeichnet werden: Nach rekursiv definierter Vorschrift wird eine geschlossene Linie gezeichnet, die sich von Schritt zu Schritt immer stärker verfeinert und scheinbar immer mehr das umgebende Quadrat ausfüllt.
PDF herunterladen (598.4 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/861603&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Februar_2007_vonNeumann.pdf

Februar 2007
John von Neumann (28.12.1903 - 08.02.1957)
26.01.07 | Als Neumann János wurde er in Budapest geboren (im Ungarischen stellt man den Vornamen nach), als John von Neumann starb er in Washington D.C. - er war eines der größten mathematischen Genies des 20. Jahrhunderts.
PDF herunterladen (718.7 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/860557&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/Januar_2007_Thales.pdf

Januar 2007
THALES VON MILET (624 - 547 v. Chr.)
19.12.06 | Über THALES VON MILET ist nur wenig bekannt. Man findet im Lexikon über ihn die Information, dass er aus einer wohlhabenden Familie aus Milet (Kleinasien, heute Türkei) stammte und als Philosoph, Mathematiker, Astronom, Ingenieur und Politiker tätig war. Milet war damals einer der führenden Stadtstaaten am Ägäischen Meer.
PDF herunterladen (201.4 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/858711&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/OmarKhayyam_Dezember_2006.pdf

Dezember 2006
OMAR KHAYYAM (18.05.1048 - 04.12.1131)
28.11.06 | Der persische Mathematiker, Astronom, Philosoph und Dichter OMAR KHAYYAM wurde in Nischapur geboren, wo er auch im hohen Alter starb. Der Name „AL-KHAYYAM“ bedeutet übersetzt „Zeltmacher“, der Beruf seines Vaters.
PDF herunterladen (973.5 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/854858&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/November_2006_Halley.pdf

November 2006
Edmond Halley (08.11.1656 - 25.01.1742)
23.10.06 | EDMOND HALLEY wurde als Sohn eines reichen Seifenfabrikanten in der Nähe Londons geboren. Obwohl der Vater einen großen Teil seines Vermögens durch den verheerenden Brand im Jahr 1666 verlor, konnte er seinem Sohn eine gute Ausbildung finanzieren. Dieser baute mit 15 Jahren bereits Sonnenuhren und beschäftigte sich mit den Schwankungen des magnetischen Erdfeldes.
PDF herunterladen (1.1 MB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/850636&_z=798888


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/fm/976/196351.4361818.pdf

Oktober 2006
Bernard Bolzano (05.10.1781 - 18.12.1848)
25.09.06 | BERNARD PLACIDUS JOHANN NEPOMUK BOLZANO wurde als viertes von zwölf Kindern in Prag geboren; nur er und ein Bruder erreichten das Erwachsenenalter. Wenige Tage nach seiner Promotion über die Frage, was einen korrekten mathematischen Beweis ausmacht, wurde er zum Priester geweiht. » weiter
PDF herunterladen (685.6 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/1160795&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/september_2006_fibonacci.pdf

September 2006

Im Jahr 1999 veröffentlichte der kleine Karibik-Staat Dominica verschiedene Briefmarken zum Jahrtausendwechsel. Zum frühen 13. Jahrhundert findet man neben Franz von Assisi und Dschingis Khan auch das Portrait eines jungen Mannes mit Namen LEONARDO FIBONACCI und die Jahreszahl 1202.

Heinz Klaus Strick

LEONARDO VON PISA, genannt FIBONACCI, (1170 - 1250)

Im Jahr 1999 veröffentlichte Dominica, ein Mini-Staat in der Karibik (80.000 Einwohner), verschiedene Briefmarken zum Jahrtausendwechsel. Zum frühen 13. Jahrhundert findet man neben Franz von Assisi und Dschingis Khan auch das Portrait eines jungen Mannes mit Namen LEONARDO FIBONACCI und die Jahreszahl 1202. Der Name FIBONACCI stammt aus dem Italienischen und setzt sich aus ‚figlio di Bonaccio' = "Sohn des Bonaccio" zusammen. Im Jahr 1202 schreibt LEONARDO VON PISA, genannt FIBONACCI, ein Buch mit dem Titel „liber abaci“ (frei übersetzt: Rechenbuch) - ein Ereignis von besonderer Bedeutung für die Mathematikgeschichte Europas.


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/862640&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/august_2006-luihui.pdf

August 2006
Liu Hui (220 - 280)
01.08.06 | Über den chinesischen Mathematiker LIU HUI ist nur bekannt, dass er im Jahr 263 einen Kommentar zu einem der wichtigsten Bücher der chinesischen Mathematik verfasste, den „Neun Kapitel mathematischer Kunst“ (Jiuzhang suanshu - The Nine Chapters on the Mathematical Art).
PDF herunterladen (298.5 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/862802&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/juli_2006_leibniz.pdf

Juli 2006
Gottfried Wilhelm Leibniz (01. 07. 1646 - 14. 11. 1716)
01.07.06 |
PDF herunterladen (824.1 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/862800&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/juni_2006_maupertuis.pdf

Juni 2006
Maupertuis und La Condamine vermessen die Erde
01.06.06 | Die Briefmarken von 1986 erinnern an zwei abenteuerliche Expeditionen, die 1736 begannen: Im Auftrag der französischen Akademie der Wissenschaften führte CHARLES MARIE DE LA CONDAMINE (1701 - 1774) eine Gruppe von Wissenschaftlern nach Südamerika, um dort den Abstand zweier Breitenkreise längs eines Meridians zu bestimmen, PIERRE LOUIS MOREAU DE MAUPERTUIS (1698 - 1759) eine andere Gruppe nach Lappland mit dem gleichen Auftrag.
PDF herunterladen (535.6 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/862798&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/mai_2006_monge.pdf

Mai 2006
Gaspard Monge (09. 05. 1746 - 28. 07. 1818)
01.05.06 | Mit 23 Jahren veröffentlichte Gaspard Monge einen ersten wissenschaftlichen Beitrag über Kurven im Raum und wurde Professor für Mathematik und Experimentalphysik an der Ingenieurschule. 1771 nahm er Kontakt zu den führenden französischen Mathematikern D'ALEMBERT und CONDORCET auf und legte der Akademie der Wissenschaften Beiträge zu verschiedenen mathematischen Themen vor.
PDF herunterladen (852.6 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/862796&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/april_2006_ricci.pdf

April 2006
Matteo Ricci, Xu Guangqi, Adam Schall, Ferdinand Verbiest

01.04.06 | Der Italiener MATTEO RICCI (1552 - 1610) war der erste und berühmteste unter den Jesuiten, die den Auftrag ihrer Kirche hatten, die chinesische Bevölkerung zum katholischen Glauben zu bekehren. In Zusammenarbeit mit XU GUANGQI (1562 - 1633) übersetzte er Bücher über „westliche“ Mathematik in die chinesische Sprache. Zu den Nachfolgern RICCIs gehörten JOHANN ADAM SCHALL VON BELL (1592 - 1666) und FERDINAND VERBIEST (1623 - 1688).
PDF herunterladen (903.6 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/862794&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/maerz_2006_descartes.pdf

März 2006
René Descartes (31. 03. 1596 - 11. 02. 1650)
01.03.06 | Die französische Briefmarke von 1937 zeigt im Vordergrund den Mathematiker und Philosophen René Descartes vor seinem berühmtesten Werk „Discours de la methode“.
PDF herunterladen (542.8 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/862792&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/februar_2006_lobatschewski.pdf

Februar 2006
Nikolai Lobatschewski (01. 12. 1792 - 23. 02. 1856)
01.02.06 | Auf den sowjetischen Briefmarken von 1951 und 1956 wird Nikolai Iwanowitsch Lobatschewski als „großer russischer Geometer“ bzw. „großer russischer Mathematiker“ bezeichnet. Er wurde in Nischni-Nowgorod geboren.
PDF herunterladen (505.7 KB)


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/artikel/862789&_z=798888


(E?)(L?) http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/924/januar_2006_lagrange.pdf

Januar 2006
Joseph-Louis Lagrange (25. 01. 1736 - 10. 04. 1813)
01.01.06 | Der französische Mathematiker italienischer Herkunft (Eintragung im Taufbuch: GIUSEPPE LODOVICO LAGRANGIA) wuchs als ältestes von 11 Kindern eines Kriegsschatzmeisters in Turin auf (damals Königreich Sardinien).
PDF herunterladen (440.4 KB)



(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/index_kalender.html



(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/dezember_2005_farabi_biruni_sina.pdf

Dezember 2005 - AL-FARABI - AL-BIRUNI - IBN SINA


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/november_2005_kepler.pdf

November 2005 - Vor 375 Jahren gestorben JOHANNES KEPLER (27.12.1571 - 15.11.1630)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/oktober_2005_al-khwarizmi.pdf

Oktober 2005 - Vor 1225 Jahren geboren AL KHWARIZMI (780 - 850)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/september_2005_hamilton.pdf

September 2005 - Vor 140 Jahren starb WILLIAM R. HAMILTON (04.08.1805 - 02.09.1865)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/august_2005_bernoulli.pdf

August 2005 - Vor 300 Jahren starb JAKOB BERNOULLI (06.01.1655 - 16.08.1705)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/juli_2005_al-kashi.pdf

Juli 2005 - Vor 625 Jahren geboren JAMSHID AL-KASHI (1380 - 1429)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/juni_2005_zu-chongzhi.pdf

Juni 2005 - Vor über 1500 Jahren lebte ZU CHONGZHI (429 - 500)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/mai_2005_fourier.pdf

Mai 2005 - Vor 175 Jahren starb Joseph FOURIER (21.03.1768 - 16.05.1830)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/april_2005_ramanujan.pdf

April 2005 - Vor 85 Jahren starb Srinivasa RAMANUJAN (22.12.1887 . 26.04.1920)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/maerz_2005_pacioli.pdf

März 2005 - Vor 560 Jahren geboren: Luca PACIOLI (1445 - 1517)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/februar_2005_gauss.pdf

Februar 2005 - Vor 150 Jahren starb Carl Friedrich GAUSS (30.04.1777 - 23.02.1855)


(E?)(L?) http://www.landrat-lucas.de/mint/mathekalender/januar_2005_fermat.pdf

Januar 2005 - Vor 340 Jahren starb Pierre de FERMAT (20.08.1601 . 12.01.1665)


(E?)(L?) https://www.spektrum.de/mathematik/monatskalender/index/

Der Mathematische Monatskalender

Index der Mathematiker

Die Mathematiker des Mathematischen Monatskalenders sortiert nach Alphabet.
...


Erstellt: 2022-01