Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
VA Staat Vatikanstadt, Estado de la Ciudad del Vaticano, État de la Cité du Vatican, Stato della Città del Vaticano, State of the Vatican City
Ismus, Ismo, Isme, Ismo, Ism

Latinismen, Latinismes, Latinisms

A

B

C

D

E

etcetera - und so weiter - and others of a similar kind
hier
he
him
her
it
sei
segodnya
seichas
chas (W3)

(E?)(L1) https://www.yourdictionary.com/
"Etcetera" geht etwas über "und so weiter" hinaus. Es verweist auf andere Dinge der selben Art.

Es setzt sich zusammen aus dem lat. "et" = "und" und "cetera" = "die Anderen". "cetera" geht weiter zurück auf "*ke-etero" wobei "tero" "zum zweiten Mal", "wieder" bedeutet. "*ke" ist ein antikes Wort für "dies". Nachdem sich "k" in "h" verschoben hatte wurde daraus "hier". Es kommt ebenfalls vor in engl. "he", "him", "her" und im engl. "hit", das zu "it" wurde. ("The neuter 3rd singular pronoun in Old English was "hit" = "it", heard today in some rural dialects in the Southeastern United States.)

Im Russischen wurde "*ke" zu "sei" = "dies" (found today in "segodnya" = "today" and "seichas" = "right now" from a time when "chas", now "hour", meant "moment").

F

G

H

I

J

K

Konkordanz
coeur
courage
Konkordat (W2)

Eine "Konkordanz" ist ein ausführliches (alphabetisches) Stichwortverzeichnis eines Buches. Es enthält Verweise zum Vorkommen (und des Sinngehaltes) eines Begriffs innerhalb des Buches. Insbesondere sind hier die Bibelkonkordanzen zu nennen.

Die Bezeichnung geht zurück auf lat. "concordantia" = dt. "Übereinstimmung", "Register" und weiter auf lat. "concordare" = dt. "übereinstimmen".

Und weiter geht es zurück auf das lat. "cor" = dt. "Herz", "Gemüt" (das auch im frz. "coeur" = dt. "Herz" und "courage" = dt. "Beherztheit" vorkommt). Diese Bedeutung ist auch noch im dt. "Konkordat", dem "Vertrag zwischen einem Staat und dem Vatikan" also einer "Übereinstimmungserklärung" zu erkennen ("gemeinsamen Herzens/Gemütes sein").

Der Gesichtspunkt der "Übereinstimmung" kommt in der "Konkordanz" im Aspekt des "Sinngehaltes" zum Ausdruck.

(E?)(L?) http://www.google.de/search?q=konkordanz&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=de&meta=


(E3)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/Konkordanz


(E3)(L1) http://de.wikipedia.org/wiki/w/wiki.phtml?PHPSESSID=5240a054d41cd0363c3f7ab51baa3afe&search=Konkordanz&go=Los


L

M

N

O

P

Q

R

S

Schweizer Garde (W3)

Die "Schweizer Garde" der Vatikanstadt wird (um) 1506 offiziell eingerichtet. Aber auch schon vorher waren die schweizer Legionäre als Bodyguards eingesetzt.

T

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
VA Staat Vatikanstadt, Estado de la Ciudad del Vaticano, État de la Cité du Vatican, Stato della Città del Vaticano, State of the Vatican City
Ismus, Ismo, Isme, Ismo, Ism

Latinismen, Latinismes, Latinisms

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z