Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
FR Frankreich, Francia, France, Francia, France
Wortart, Clase de Palabra, Catégorie grammaticale, Parte del Discorso, Part of Speech
Adverb, Adverbio, Adverbe, Avverbio, Adverb

A

B

C

D

E

F

G

guère (W3)

Frz. "guère" scheint nur in der Kombination frz. "ne ... guère" = dt. "nicht sehr", "kaum" aufzutreten. Auf der Suche nach der Herkunft stößt man auf fränk. "*waigaro" = dt. "viel", "sehr" und althdt. "(ne)... uueigiro" = dt. "nicht sehr", "wenig", "überhaupt nicht", "durchaus nicht", mittelhdt. "unweiger" = dt. "nicht sehr". Man kennt auch ein altfrz. "gaire" (1188) = dt. "viel".

Weitere Hinweise konnte ich nicht finden. Ich habe jedoch die kleine Spur zu mittelhdt. "unweiger" und dt. "weigern" verfolgt und dabei stößt man auf mhdt. "weigeren", ahdt. "weigaron", mhdt. "weiger", ahdt. "weigar" = dt. "widerstrebend", "tollkühn", zu mhdt. "wigen", ahdt. "wigan" = dt. "kämpfen", "streiten", altengl. "wigan" = dt. "streiten", got. "weihan" = dt. "kämpfen".

Dazu findet man als weitere Verwandte lat. "vincere" = dt. "besiegen", "siegen", altir. "fichid" = dt. "kämpft" und lit. "apveikti" = dt. "bezwingen".

Unklar ist allerdings ob diese verwandtschaftliche Einordnung wirklich erlaubt ist. Falls die Zuordnung richtig sein sollte, wäre frz. "ne ... guère" = dt. "kaum" wörtlich etwa mit "nicht kämpfend", "nicht zwingend", "nicht ausdrücklich" zu interpretieren, das weiter zu "nicht sehr", "kaum" abgeschwächt wurde.

Nun wäre es ja naheliegend auch einen Zusammenhang zu frz. "guerre" = dt. "Krieg" herzustellen. Dieses wird jedoch auf altfränk. "*werra", althdt. "werra" = dt. "Verwirrung", "Streit" zurückgeführt (vgl. engl. "war"). Aber vielleicht gibt es ja noch eine weiter zurück liegende gemeinsame Wurzel zu fränk. "*waigaro" und fränk. "*werra".

Bzgl. frz. "ne ... guère" = dt. "nicht sehr", "kaum" gäbe es also noch einiges zu verifizieren oder zu falsifizieren - kurz: zu erforschen.

(E?)(L?) http://www.cnrtl.fr/etymologie/guère

"GUÈRE", adv.

Étymol. et Hist.

1. a) Ca 1100 "ne... guaires" (+ adv.) "pas très" (Roland, éd. J. Bédier, 1897); ca 1100 "ne... gueres" (+ adj.). « id. » (ibid., 3822);

2. b) 1165-70 "ne... guere" (+ verbe) "pas beaucoup" (Chr. de Troyes, Erec et Enide, éd. M. Roques, 825); ca 1170 "ne... guaires de" (+ subst.) « id. » (M. de France, Lais, éd. J. Rychner, Prologue, 31);

2. ca 1100 "ne... guares" (+ verbe) "pas longtemps" (Roland, éd. J. Bédier, 2108);

3. ca 1500 "ne... guères que" "à peine que" (P. de Commynes, Mémoires, éd. J. Calmette, t. 3, p. 189);

4. 1667 "ne... guère plus" (Racine, Andromaque, I, 4). De l'a. b. frq. "*waigaro" "beaucoup"; cf. a. h. all. "(ne)... uueigiro" "pas très", "peu", "pas du tout"; m. h. all. "unweiger" "pas très". L'a. fr. connaît encore un "gaire" "beaucoup" (1188 ds T.-L.).


(E?)(L?) http://eduscol.education.fr/cid47916/liste-des-mots-classee-par-frequence-decroissante.html

guère


(E?)(L?) http://www.termisti.refer.org/fxamf.htm

Mille faux amis en langue française

"guère" - "guerre"


(E1)(L1) http://www.chass.utoronto.ca/epc/langueXIX/dg/08_t1-2.htm

§ 6. - Germanique (allemand ancien).

guère


(E1)(L1) http://books.google.com/ngrams/graph?corpus=7&content=guère
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Frz. "guère" taucht in der Literatur um das Jahr 1570 auf.

(E?)(L?) http://corpora.informatik.uni-leipzig.de/


(E?)(L?) http://www.wordmap.co/#guère

This experiment brings together the power of Google Translate and the collective knowledge of Wikipedia to put into context the relationship between language and geographical space.


Erstellt: 2017-02

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z