Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Rose, Rosa, Rose, Rosa, Rose
Rosen Teint - Farben der Rosen, Colores de Rosas, Couleurs de Roses, Colori di Rose, Colours of Roses
Blaue Rosen, azul, bleu, azzurro, blue

A

B

Blaue Rose (W3)

Viele Farben - Rot, Weiß, Gelb - wurden im Laufe der Geschichte entwickelt, doch das "Blau" bleibt unerreicht. Darum bedeutet die "Blaue Rose" etwas Unerreichbares. Die Meilland-Familie in Frankreich, angesehene Rosenzüchter, erreichten dieses Ziel in einer blauen Rose mit Namen "Charles de Gaulle". Ihr Duft kann als ein raffiniertes Gemisch aus dem süßen Duft der modernen Damaskus-Rose und dem sanften teeartigen Duft der Teerose beschrieben werden.

Doch ist die Farbe der Rose eher violett als blau.

(E2)(L1) http://www.beyars.com/kunstlexikon/lexikon_b_1.html

Blaue Rose , (russisch Golubaya Rosa), avantgardistische russische Künstlergruppe, ...


(E?)(L?) http://images.google.de/images?biw=&q=blaue+rose&hl=de


(E?)(L?) https://www.rosen.de/faq

02 | Gibt es Blaue Rosen?

Blaue Rosen gibt es noch nicht, weil der Farbstoff, der z. B. den Rittersporn blau macht, bei Rosen nicht vorkommt. Die Rosen, die als blaue Rosen gehandelt werden, sind mehr oder weniger lila.


(E?)(L?) http://www.welt.de/wirtschaft/article866962/Genmanipulation_zum_Muttertag.html?

Blaue Rosen und Weihnachtssterne, die der Kälte trotzen: Gentechnisch veränderte Blumen drängen in den Markt. Die Firmen ersinnen immer neues Saatgut. Und sie müssen Ängste vor zerstreuen - vor Monster-Petunien und Frankenstein-Tulpen.
...
Gesucht wird die perfekte Rose
...


(E?)(L?) http://www.welt-der-rosen.de/adventrose/16r.htm

Chinesisches Rosenmärchen Blaue Rose


(E?)(L?) http://www.welt-der-rosen.de/duftrosen/blaue_rosen.htm

(Fast) Blaue Rosen, bzw. dem Namen nach blaue Rosen
u. a. Azubis, Baltik, Blue Bajou,Blue Parfum, Indigoletta, Lavender Dream, Moody Blues, Reine des Violettes, Rhapsody in Blue, Veilchenblau
...


Erstellt: 2012-08

C

D

derkleinegarten.de
Blaue Rosen

(E?)(L?) https://www.derkleinegarten.de/blumen-und-pflanzen/rosen/blaue-rosensorten-lila-lavendelblau.html

Blaue Rosensorten - Lila, Lavendelblau

'Baltik' – die blaue Rose aus Dresden

Von den Dresdener Rosensorten, die in meinem Lehrbetrieb, dem VEG Saatzucht Baumschulen Dresden gezüchtet wurden, ist die fast blaue Sorte 'Baltik' sicher eine der schönsten. Mit ihren edlen, großen Blüten gehört sie zur Gruppe der Floribundarosen, also zu den Beetrosen mit Blüten, die den Edelrosen gleichen.

'Rhapsody in Blue'® – blaue Strauchrose

Neben der Blauen Beetrose 'Baltik' möchte ich hier eine weitere, fast blaublütige, Rose vorstellen. Es ist die relativ hoch wachsende Beet-Strauchrose 'Rhapsody in Blue'®.

'Veilchenblau' – der blaue, duftende Rambler

'Veilchenblau' ist eine wunderschöne Kletterrose (Rambler) mit einer wirklich außergewöhnlichen lilablauen Blütenfarbe. Für kleine Gärten ist sie besonders gut geeignet, denn diese Rose wächst etwas zurückhaltender, als andere ihrer Art. 'Veilchenblau' blüht einmal im Jahr (Juni/Juli) und wird nach der Blüte ausgeschnitten. Die ins blau gehende Purpurfarbe der kleinen Blüten wechselt während der Blütezeit, darum werden die Blüten wohl auch auf keinem Foto gleich aussehen.


Erstellt: 2020-12

E

F

G

H

I

J

K

L

M

meinerosen.de
Blaue Rosen? Gibt es nicht

(E?)(L?) https://www.meinerosen.de/blaue-rosen/

...
richtig blau ist „Veilchenblau“ natürlich nicht, eher Fliederfarben/Violett. Rosen können gar nicht blau sein, ihnen fehlt das Gen, um blaue Blüten zu bilden. Mit moderner Gentechnik ist ja einiges möglich, und ich kann mir vorstellen, dass es in näherer Zukunft auch blaue Rosen geben wird. Vielleicht mit einem Gen des Eisenhuts? Mittlerweise sind Unternehmen dabei, genau das zu tun, nämlich Gene von blaublühenden Pflanzen in die Rose einzuschleusen, aber bis jetzt ohne großen Erfolg. Die australische Firma Florigene hat eine (fast) blaue Rose entwickelt. Seit 2009 gibt es „Applause„, eine genmanipulierte Rose, die allerdings auch nur blauviolette Blüten bildet.Auf dem asiatischen Mark ist sie zugelassen und ein großer Erfolg trotz eines hohen Preises.

Die blaue Rose steht – zumindest in Japan – für vollkommene und lebenslange Liebe. Sie ist also eine Hochzeitsrose und findet sich in Brautsträußchen und Hochzeitsgestecken.
...


Erstellt: 2020-12

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

welt-der-rosen.de
Blaue Rosen

(E?)(L?) https://www.welt-der-rosen.de/rosged/kerkhoff_rose.htm

Kerkhoff, Winfried: Dunkelblaue Rosen


(E?)(L?) https://www.welt-der-rosen.de/duftrosen/rosen_bl.htm

Blaue Rosen

Blauer Funken Noack (DE) 1974 Teehybride blau-violett kein Duft

Blauer Stern Schmadlak (DE) 1973 Teehybride mauve guter Duft

Das 1870 als Tanzsaal eines im Jugendstil erbaute Ausflugs- und Gartenlokal im ehemaligen Berliner Vorort Niederschönhausen (heute Pankow) erbaute, war zu DDR-Zeiten als Filmtheater "Blauer Stern" bekannt.

Blaues Wunder Schmadlak (DE) 1994 Floribunda rosa mit gelbem Zentrum kein bis milder Duft

"Blaues Wunder" ist die volksmundliche Bezeichnung der Loschwitzer Brücke in Dresden (bis 1912: "König-Albert-Brücke"), eines der Wahrzeichen der Stadt. In der Entstehungszeit war die Brücke eine der ersten dieser Spannweite aus Metall, welche keine Strompfeiler in der Elbe benötigte – unter anderem deshalb wurde sie als Wunder bezeichnet. Blau ist auf die hellblaue Farbe der Brücke zurückzuführen.

Blaugrüne Rose siehe Rosa dumalis

Blauwe Donau, Blue Danube, Verschuren (NL) 1971 Floribunda mauve starker Duft

Blauwe Stad, Blauwestad, Interplant (NL) 2007 Teehybride rot verblauend halbgefüllt starker Duft

Die sogenannte Blaue Stadt ist ein neues Wohngebiet um einen künstlichen See in der niederländischen Region Ost-Groningen.

Blaydon Races Wood (GB) 1976 Floribunda rot und gelb, milder Duft

Blaydon Races ist ein berühmtes Volkslied von Geordie Ridley (1835 – 1864). Das Blaydon Leichtathletik Rennen von Newcastle nach Blaydon in England findet immer am 9. Juni und wird immer mit diesem Lied (Youtube) eröffnet. Auch bei anderen Sportclubs ist das Lied - mit geänderter Ortsangabe - beliebt.

Blaze Kalley / Jackson & Perkins (USA) 1932 Kletterrose rot leichter Duft

Blaze Superior, Demokracie, Democracie, New Blaze, Blaze Improved, Böhm 1935 Kletterrose scharlach-rot, leicht duftend, dauerblühend bis zum Frost Benötigt viel Raum, robust. Gute Partnerin: Clematis viticella Huldine.


(E?)(L?) https://www.welt-der-rosen.de/duftrosen/blaue_rosen.htm

(Fast) Blaue Rosen, bzw. dem Namen nach blaue Rosen

Die blaue Rose zu erreichen, auch davon - wie von der schwarzen - träumt jeder Züchter... Denn bis heute gibt es keine blauen Rosen... auch wenn die Farbe Blau in vielen Rosennamen steckt und blaue Rosen manchmal in Blumengeschäften angeboten werden (die sind gefärbt!). Den Rosen fehlt ein Gen für den blauen Farbstoff, weil die Rosenblätter (Zellsaft) zudem einen saueren PH-Wert besitzen, so daß der rot-gelbe Farbstoff (der Anthocyane) auch bei etwaigen Genmanipulationen immer mit durchschlägt. Ein Enzianblau wird man bei Rosen also nicht finden, da Rosen keine Farbstoffe (z.B. Delphinindin bzw. Myricetin) für ein kräftiges, reines Blau besitzen. Und deshalb konnten auch durch züchterische Bemühungen bisher nur lila-, lavendel-, oder fliederfarbene Töne erzielt werden.

Bei den Rosensorten "Shocking Blue" erkennt der aufmerksame Rosenliebhaber aber schon, daß mit der Farbe etwas nicht stimmen kann...

Da es keine blau blühenden Rosen gibt, setzt man sehr gern Stauden in dieser Blütenfarbe als Nachbarn - das wirkt besonders effektvoll.




Erstellt: 2020-12

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Rose, Rosa, Rose, Rosa, Rose
Rosen Teint - Farben der Rosen, Colores de Rosas, Couleurs de Roses, Colori di Rose, Colours of Roses Blaue Rosen, azul, bleu, azzurro, blue

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z