Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Rose, Rosa, Rose, Rosa, Rose
Rosen Sorten
Moderne Rosen, Rosas Modernas, Cultivars modernes, Rose moderne, Modern Roses

A

agel-rosen.de - MKR
Moderne Kletter Rosen

(E?)(L?) https://www.agel-rosen.de/gartenrosen/moderne-kletterrosen/

Kletterrosen – majestätische Blütenpracht, die hoch hinaus will

Die "Kletterrose" ist eine sehr vitale Rose, die für das Bewachsen von Hauswänden, Torbögen oder anderen Rankgerüsten geeignet ist. Sie muss jedoch durch Rankhilfen gestützt und angebunden werden, um ihre volle Größe erreichen zu können. Im Gegensatz zu "Strauchrosen", die auch einen sehr kräftigen, jedoch breitbuschigen Wuchs haben, bilden "Kletterrosen" lange Triebe aus, die in die Höhe wachsen wollen.

Wer besonders großen Wert auf die Blütenpracht legt, sollte einige Äste der "Kletterrose" horizontal führen, da dadurch mehr Seitentriebe entstehen, welche Blüten ausbilden können. Da sie oftmals starke Triebe mit dem entsprechenden Gehölz ausbilden, ist dies jedoch nicht immer möglich. Auch muss ein geeigneter Standort mit viel Sonneneinstrahlung und gutem Humus gewählt werden, damit "Kletterrosen" optimal wachsen können. Zu beachten ist, dass "Kletterrosen" zu Beginn in trockenen Perioden etwas gewässert werden sollten, bis sie gut angewachsen sind. Eine regelmäßige Düngung beeinflusst das Wachstum positiv. Der Rückschnitt von "Kletterrosen" muss, wenn diese hoch hinaus sollen, nicht zu stark und in Stufen ausgeführt werden, damit die Rosen die gewünschte Höhe erreichen.

Neben den öfterblühenden, "Modernen Kletterrosen" gibt es die "Ramblerrosen", welche meist nur einmal im Jahr blühen und etwas weichere Triebe besitzen. "Rambler" haben in der Regel die kleineren Blüten und wachsen noch kräftiger, da sie nur einmal im Jahr ihre Kraft in die Blüte stecken müssen. Dafür erfreut uns die "Kletterrose", wenn sie sich nach ein paar Jahren an ihrem Standort eingefunden hat, mit einer ganzjährigen Blütenpracht!

Haben "Kletterrosen" einen geeigneten Standort, können mit ihnen auch größere Flächen wie etwa eine Hauswand bewachsen werden. Diese Rosenklasse erreicht sortenabhängig Höhen von 3-5 Metern spielend. Im Garten benötigen "Kletterrosen" nur nach oben hin Freiraum und können relativ dicht mit anderen flachwurzelnden Pflanzen umgeben werden. Sollten mehrere "Kletterrosen" nebeneinander gepflanzt werden, sollte ein Abstand zwischen 80 - 100 cm eingehalten werden.

Klassische rote "Kletterrosen" wie "Sympathie" von "Kordes Rosen", die dunkelrote "Naheglut" von "Poulsen" oder "Red Flame" von "NIRP International", die mit ihrem leuchtenden Rot eine schöne Signalwirkung hat und zu den "Duftrosen" zählt, stehen immer hoch im Kurs. Mit "Camelot", einer sehr schönen rosa gesprenkelten Sorte von "Rosen Tantau" oder "Kordes"' zartrosa "Jasmina" und gelben "Golden Gate" finden sich auch tolle "ADR Rosen" unter den "Kletterrosen", die zusätzlich mit einer überdurchschnittlichen Blattgesundheit punkten.

"Meilland" hatte mit der "Mini Eden Rose" vor einigen Jahren eine Miniaturvariante der beliebten "Eden Rose 85" gezüchtet, die sich auch großer Beliebtheit erfreut. Aber auch "Delbard" hat mit der stark duftenden orange- und apricotfarbenen "Papi Delbard" einen Klassiker im Sortiment.

Da viele nur einen Balkon zur Verfügung haben und auch dort nicht auf "Kletterrosen" verzichten wollen, gibt es auch immer mehr kompaktere Sorten, die sich in einem größeren Topf wohlfühlen. So hat beispielsweise "Rosen Tantau" mit seinen "Starlet Rosen" eine ganze Kollektion für diesen Einsatz gezüchtet.

141 Kletterrosen


Erstellt: 2020-11

agel-rosen.de - MRR
Moderne Rambler Rosen

(E?)(L?) https://www.agel-rosen.de/gartenrosen/moderne-rambler-rosen/

"Moderne Ramblerrosen" stellen eine Unterkategorie der "Modernen Kletterrosen" dar. Im Gegensatz zu "Kletterrosen" blühen "Moderne Ramblerrosen" teilweise nur einmal im Jahr, besitzen aber einen wesentlich stärkeren Wuchs. Auch sind die Blüten meist kleiner und die Rose blüht reichhaltiger. Schon lange gibt es "Historische Ramblerrosen", die sich großer Beliebtheit erfreuen und zum Bewachsen von Bäumen oder höheren Wänden verwendet werden. Dies nahmen einige Züchter zum Anlass neue und auch "öfterblühende Ramblerrosen" zu züchten.

Neuere Züchtungen, die hier eingeordnet werden können:

Neben vielen anderen Sorten ist "New Dawn" eine sehr bekannte, ältere und doch öfterblühende Sorte, die mit ihren zartrosa, nach Apfelblüten duftenden Blüten den Betrachter verzaubert. "Perennial Blue" ist eine neuere Züchtung von "Rosen Tantau", die eine tolle lila Farbe mit einer sehr guten Robustheit verknüpft und das ADR-Siegel mit "Super Excelsa", einer weiteren sehr geschätzten Sorte teilt.

"Apple Blossom" ist eine einmalblühende Sorte, die jedoch einen wunderschönen und reichhaltigen Flor hat.

37 Moderne Rambler Rosen


Erstellt: 2020-11

agel-rosen.de
Moderne Rosen

(E?)(L?) https://www.agel-rosen.de/gartenrosen/moderne-rosen/

Unter "Modernen Rosen" versteht man Rosen Sorten, welche nach 1867 gezüchtet wurden und deren Merkmale von der Gattung "Historische Rosen" abweichen. "Moderne Rosen" sind zumeist öfterblühend und werden in folgende Unterklassen eingeteilt: Oft werden auch die als Klasse aufgeführt. Diese ist jedoch nicht offiziell anerkannt.

1478 Moderne Rosen


Erstellt: 2020-11

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

landhaus-ettenbuehl.de
Moderne Rosen

(E?)(L?) https://www.landhaus-ettenbuehl.de/leshop/rosen/moderne-rosen/?p=25

MODERNE ROSEN


Erstellt: 2020-12

M

Moderne Rosen

Die Bezeichnung "Moderne Rose" ist eine rein zeitliche Festlegung und besagt, dass die entsprechende Rosenklassen, seit Einführung der Teehybriden ab 1867 entstanden sind. 1867 wurde erstmals eine Teehybride in Frankreich eingeführt, welche den Grundstein für die Rosenklasse "Moderne Rosen" legte. In diese wurden jedoch immer häufiger wieder Wildrosen eingekreuzt, um für unsere Breiten klimaresistentre und krankheitsresistente Sorten zu züchten.

Insgesamt unterscheidet man zeitlich gesehen nach "Wildrosen", "Alte Rosen" (auch "Antike Rosen" oder "Historische Rosen") und "Moderne Rosen".

Zeitliche Einteilung: Wildrosen, Alte Rosen und Moderne Rosen

(E?)(L?) http://www.agel-rosen.de/Gartenrosen/Moderne-Rosen/

Moderne Rosen: Alle Modernen Rosen | Bodendecker | | Englische Rosen | Rambler |

Unter Modernen Rosen versteht man Rosen Sorten, welche nach 1867 gezüchtet wurden und deren Merkmale von der Gattung Historische Rosen abweichen. Modernen Rosen sind zumeist öfterblühend und werden in folgende Unterklassen eingeteilt:

Edelrosen, Strauchrosen, Beetrosen, Bodendeckerrosen, Kletterrosen, Rambler. Oft werden auch die Englischen Rosen als Klasse aufgeführt. Diese ist jedoch nicht offiziell anerkannt.

1 - 16 von 984 Artikeln


(E?)(L?) http://www.kordes-rosen.com/faq

04 Was sind moderne Rosen?

Moderne Rosen sind der Gegensatz zu den Alten Rosen. Hierzu gehören z. B. Teehybriden, Beetrosen, Kletterrosen.


(E?)(L?) http://www.pkgodzik.de/fileadmin/user_upload/Sammlungen/Wissenswertes_ueber_die_Rosen.pdf

Moderne Rosen...................................................82


(E?)(L?) http://www.rosenberatung.de/html/arten_u__klassen.html

Alle Rosen-Entwicklungen und Rosenzüchtungen vor dem Jahr 1867 gelten heute als "Historische Rosen". Demnach sind alle Züchtungen, die danach kamen, "Moderne Rosen", in die aber immer häufiger wieder "Wildrosen" eingekreuzt werden, um für unsere Breiten klima- und krankheitsresistente Sorten zu züchten.


(E?)(L?) http://www.rosen-kalbus.de/

Moderne Rosen: Teehybriden | Beetrosen | Bodendeckerrosen


(E?)(L?) http://users.skynet.be/rozen/modern%20rozen.htm

moderne rozen

De hybridetheeén zijn de rozen die wij gewoonlijk bij de plantenwinkel hebben gezien. Zij zijn het klassieke beeld van toenamen.
...


(E?)(L?) http://www.welt-der-rosen.de/zuechter/rosenklassen.htm#moderne_rosen

...
Moderne Rosen

Teehybriden, Polyantha, Floribunda, Bodendecker

Die "Teehybriden" oder "Edelrosen" bilden jedenfalls die älteste Klasse der "modernen" Rosen. Sie haben nur eine einzelne - meist elegante - einfache oder gefüllte, oft duftende Blüte auf einzelnen Stielen. Heute gilt, daß Rosen, wenn sie einer Klasse angehören, die es 1867 bereits gab, noch als "Alte Rose" gelten; "Scharlachglut" von Kordes 1952 eingeführt, ist eine "Gallica-Rosen" und da es die Klasse der Gallica-Rosen 1867 bereits gab, also eine "Alte Rose"!
...


(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenrosen#Gartenrosen

Die Gartenrosen unterteilt man in zwei große Gruppen: Alte Rosen (auch „antike“ oder „historische Rosen“ genannt) sind Rosenklassen, die vor 1867 kultiviert wurden. Moderne Rosen sind Rosenklassen, die seit Einführung der Teehybriden ab 1867 entstanden sind.
...
Moderne Rosen


N

O

P

Q

R

rosenhof-schultheis.de
Moderne Rosen

(E?)(L?) https://www.rosenhof-schultheis.de/Rosen/Historische_Rosen/index.html

...
Fast alle alten Züchtungen brachten nur einen Blütenflor im Sommer hervor. Nur wenige Sorten der "Herbstdamaszenerrosen" hatten schon damals die Fähigkeit zur Nachblüte. Durch weltweite Exploration und Kolonialisierung gelangten die ersten "chinesischen Rosen" wie "Old Blush" und "Slater’s Crimson China" nach Frankreich. Diese Rosen hatten die besondere Fähigkeit bis in den Herbst hinein zu blühen. Kreuzungen "chinesischer Rosen" mit den "alten europäischen Gartenrosen" führten zu einer neuen Rosenklasse, den "Teehybriden". Mit der Züchtung der ersten "Teehybride" "La France" im Jahre 1867 entstand so die erste "moderne Rose".
...


(E?)(L?) https://www.rosenhof-schultheis.de/Rosen/Moderne_Rosen/index.html




Erstellt: 2020-09

S

T

U

V

W

wikipedia.org
Moderne Rosen

(E?)(L?) http://de.wikipedia.org/wiki/Alte_Rosen#Moderne_Rosen

Moderne Rosen

Nicht als „alte“ Rosen gelten:


Erstellt: 2013-09

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Rose, Rosa, Rose, Rosa, Rose
Rosen Sorten
Moderne Rosen, Rosas Modernas, Cultivars modernes, Rose moderne, Modern Roses

A

B

Beales, Peter
Moderne Rosen

Gebundene Ausgabe - 320 Seiten - DuMont Reise Vlg., Köln
Erscheinungsdatum: 1996
ISBN: 3770129350

Kurzbeschreibung

Peter Beales bietet eine Fülle von ebenso interessanten wie sachkundigen Informationen über die modernen Rosen: Die Entwicklung der Rosen in unserem Jahrhundertund der nachhaltige Einfluß der klassischen Rosen.

Die vielseitige Verwendbarkeit von Gartenrosen. Vorschläge, wie Rosen allein oder in Kombination mit anderen Pflanzen am besten wirken, welche Sorten sich als Hecken und Kübelpflanzen eignen und welche besonders haltbare Schnittblumen abgeben.

Die Kultivierung von Rosen: Alle Aspekte vom Kauf und der Anpflanzung über Düngung, Vermehrung und Beschneidung bis hin zur Schädlings-, Krankheits- und Unkrautbekämpfung.

Ein nach Rosengruppen aufgebautes Lexikon mit aufschlußreichen und interessanten Hinweisen zu Zuchtgeschichte, zu Gestalt und Wuchs, Blütezeit, Duftintensität, Krankheitsanfälligkeit und Verbreitung. Leicht verständliche Symbole garantieren darüber hinaus eine schnelle Orientierung.

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z