Neue Artikel im Etymologie-Portal 2014




Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2013-12-29 - 2014-01-05

Diese Woche:
finden u.a. Sie die Links zu den zurückliegenden Beiträgen von OWAD und WEBOPEDIA.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-01-05 - 2014-01-12

Diese Woche:
geht es u.a. um einen Kohl der mit Blumen verglichen wird. Frz. "bougie" = dt. "Kerze" ist nach einer algerischen Stadt benannt.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-01-12 - 2014-01-19

Diese Woche:
finden Sie u.a. "Timuriden" und "Vasallen".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-01-19 - 2014-01-26

Diese Woche:
geht es mit "Hall" und "Salär" gesalzen zu.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-01-26 - 2014-02-02

Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats Februar 2014 von Prof. Christoph Gutknecht "Wissen, wo Barthel den Most holt".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-02-02 - 2014-02-09

Diese Woche:
fand ich interessant, dass "Interjektion" mit "Trichter" verwandt ist.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-02-09 - 2014-02-16

Diese Woche:
dürften "Stockton" und "Pétanque" (etymologisch) am ergiebigsten sein.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-02-16 - 2014-02-23

Diese Woche:
finden Sie das Wort des Monats März 2014 von Prof. Christoph Gutknecht: "Kabale". Weiterhin werden einige Ortsnamen hinterfragt.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-02-23 - 2014-03-02

Diese Woche:
bilden die Kletterrosen den Schwerpunkt.

Frz. "grimpant", frz. "grimper" = dt. "klettern", "steigen", könnte zwar auf ein germ. "*krimpan", "*krimphan" = dt. "krümmen" zurück gehen. Das zeitliche Auftreten von frz. "grimper" scheint jedoch eine andere Deutung nahezulegen. Demnach könnte es als eine Nasalierung von frz. "gripper" = dt. "ergreifen", "sich festfahren", "stocken" gebildet worden sein.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-03-02 - 2014-03-09

Diese Woche:
Für bot. "Helleborus" gibt es gleich 4 Herleitungsversuche: lat. "helleborio" = "verrückt", griech. "helle borus" = "das Leben wegnehmend", semit. "helibar", "Helléboros" Fluss in Kleinasien. Und engl. "climb" ist verwandt mit dt. "Klammer", "Klempner", "Klumpen".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-03-09 - 2014-03-16

Diese Woche:
"Mustang" ist eines von geschätzten 10.000 spanischen Wörtern, die Eingang in die englische Sprache fanden.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-03-16 - 2014-03-23

Diese Woche:
Der Name der Stadt Coburg hat über das Herzogtum Sachsen-Coburg und deren Verwandtschaftliche Beziehungen zu England weltweite Verbreitung gefunden (Neusseland, Australien, USA) und fand auf diesem Weg auch Eingang in botanische und zoologische Bezeichnungen. Eine Taubenart und eine Stoffart wurden aber auch direkt nach ihrer Herkunft aus Coburg benannt. Die Stadt "Coburg" in Oregon, US, verdankt ihren Namen anscheinend einem Zuchthengst, den ein Hufschmied im 19. Jh. aus "Coburg" in Deutschland mitgebracht hatte.

Die Herkunft des Ortsnamens "Coburg" ist allerdings ungeklärt. Eine Möglichkeit ist die Herleitung von "Kuh".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-03-23 - 2014-03-30

Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats April 2014 von Prof. Christoph Gutknecht: "schickern".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-03-30 - 2014-04-06

Diese Woche:
finden Sie die Links zu den Wort-Beiträgen der letzten Wochen bei "OWAD" und "Webopedia".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-04-06 - 2014-04-13

Diese Woche:
Ein interessantes und kaum behandeltes Feld in der Etymologie sind alltägliche Arbeitsgeräte. Ein kleiner Beitrag dazu ist diese Woche die "Gartenschere".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-04-13 - 2014-04-20

Diese Woche:
gibt es für die Namen der Orte "La Ferrière" in der Schweiz und in Frankreich zwei verschiedene Herleitungsversuche. "La Ferrière" in der Schweiz entstand als "Futterstelle". "La Ferrière" in Frankreich entstand als "Eisenerzabbaustätte".

Interessant ist auch die "Laffette", die den französischen Artikel vereinnahmt hat.

Und der "Wonnegau" hat nichts mit "Wonne" zu tun.

Als nichtetymologische Empfehlung möchte ich auf das Spiel "2048" hinweisen. Es hat gewisse Ähnlichkeit mit "Tetris" und (Achtung!) ist geeignet viel Zeit damit zu verbringen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-04-20 - 2014-04-27

Diese Woche:
sollten Sie sich den kleinen Film zu "Optiverse" ansehen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-04-27 - 2014-05-04

Diese Woche:
finden Sie das Wort des Monats Mai 2014 von Prof. Christoph Gutknecht: "Schmiere stehen".

Die Wortfamilie zu ide. "*ag-" ist sehr umfangreich.

Die Vergangenheit der englischen Whigs und Torys hält Überraschungen bereit.

Die große Liste der Manien und Philien enthält viele Hinweise zu griechischen und lateinischen Wortbestandteilen. Möglicherweise sind nicht alle Erklärungen eindeutig und / oder korrekt. Und zu einigen Bezeichnungen konnte ich keine Hinweise finden. Wenn Sie also Fehler feststellen oder Informationen dazu beisteuern können, bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-05-04 - 2014-05-11

Diese Woche:
geht es u.a. um "Zivilisation", das möglicherweise auf ide. "*kei-" = dt. "liegen", "Bett" zurück geht und mit engl. "cemetery" = dt. "Friedhof" (zu griech. "koiman", "koímesis" = dt. "Schlafen") verwandt ist.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-05-11 - 2014-05-18

Diese Woche:
kommen die neuen Einträge etwas verspätet.

Das "Restaurant" dient der "Restaurierung".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-05-18 - 2014-05-25

Diese Woche:
Der schwedische Naturwissenschaftler "Carl von Linné" hat mit seinem Klassifizierungssystem für Pflanzen, Tiere (und Minerale) Ordnung in die Welt der Biologie und der Zoologie gebracht. So verwundert es nicht, dass sein Name in vielen Bezeichnungen der Botanik (abgekürzt mit "L.") und der Zoologie (als "Linnaeus") zu finden ist. Aber auch sein Familienname "Linné" hat eine interessante Geschichte. In Schweden war gerade die Zeit der Einführung von Nachnamen angebrochen. Und so hatte bereits sein Vater Nils Ingemarsson (Nils, Sohn von Ingmar) - mit Bezug auf die auf seinem Grundstück stehenden Linden - bei der Einschreibung an der Universität den latinisierten Nachnamen "Linnaeus" angenommen. Das Grundstück trug auch bereits den Namen schwed. "Linnagård" ("linn" = dt. "Linde", "gård" = dt. "Hof"). Und so wurde "Carl von Linné" zunächst am 13.05.1707 in dem kleinen Dorf Råshult in Småland als "Carl Linnaeus" geboren. Der Vorname, den er dem schwedischen König Karl XII (Charles XII, 1682-1718) verdankt, kommt als Karl und Carl. Bei seiner eigenen Einschreibung an der Universität nannte er sich voll latinisiert "Carolus Linnaeus". Nun wurde "Carolus Linnaeus" im Jahr 1756 vom schwedischen König Adolf Friedrich geadelt. Der Adelsbrief wurde auf den 20 April 1757 datiert, der König unterzeichnete ihn allerdings erst 1761 und wirksam wurde die Erhebung in den Adelsstand erst 1762 mit der Bestätigung durch den Riddarhuset. Nun war der Zeitpunkt gekommen, dass sich "Carolus Linnaeus" "Carl von Linné" nannte. In den von ihm veröffentlichten Schriften kann man deshalb - je nach Erscheinungstermin - unterschiedliche Autornennungen finden.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-05-25 - 2014-06-01

Diese Woche:
geht es u.a. um die "Rosa Alba", die "Weiße Rose". Der englische Ausdruck "touch all bases" stammt aus dem Baseballspiel.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-06-01 - 2014-06-08

Diese Woche:
geht es u.a. um das falsch verstandene engl. "eggcorn" und um eine blumige Angelegenheit.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-06-15 - 2014-06-22

Diese Woche:
fielen mir bei der Suche nach der Übersetzung eines Wortes einige in die Jahre gekommene Links auf den "xx-uebers" genannten Seiten auf. Einige Links führten ins Leere, andere waren zwischenzeitlich umgewidmet worden und andere waren mit Werbung zugepflastert, so dass man den eigentlichen Inhalt suchen musste. So war ich zwei Wochen mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Die reduzierte Auswahl mit Links zu Übersetzungsseiten hällt - zumindest diese Woche - in etwa das, was sie verspricht. Sollten Sie schlechte Erfahrungen mit den verbleibenden verlinkten Seiten machen, teilen Sie es mir bitte mit.

Damit die Frage nach der Wortherkunft diese Woche nicht ganz untergeht, gibt es Hinweise zu "babel fish", "postmodern", "Dog's Life", "Translation", "traduire", "Tradition" und "Übersetzung".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-06-22 - 2014-06-29

Diese Woche:
finden Sie das Wort des Monats Juni 2014 von Prof. Christoph Gutknecht: "Mammon". Das "woerterbuchnetz" vereinigt einige ältere Wörterbücher unter einem Dach. Der Name Palmerston führt zu einigen interessanten Ableitungsmöglichkeiten und führt gleichzeitig rund um die Welt. Der Ausdruck "Fahrt ins Blaue" könnte zwar auf blühende Leinfelder verweisen, scheint aber doch eher nebulöser Herkunft zu sein.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-06-29 - 2014--07-06

Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats Juli 2014 von Prof. Christoph Gutknecht: "Bohei".Weiterhin gibt es die Links zu den letzten Wortbeiträgen bei OWAD und WEBOPEDIA.

Wortbeiträge gibt es zu "*aug-", "Augustus" und "hecheln". Und es gibt noch ein paar Literaturhinweise.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-07-06 - 2014-07-13

Diese Woche:
geht es um einige Begriffe rund um "Kaffee".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-07-13 - 2014-07-20

Diese Woche:
bin ich zufällig auf das "Sandwich" aufmerksam geworden. Die zunächst harmlos erscheinende Brotschnitte entpuppte sich als nachgeordnetes Mitglied einer riesigen Wortfamilie, deren vielfältige Teilfamilien sich bis zur Unkenntlichkeit auseinanderentwickelt haben. Und natürlich gibt es jede Menge Sandwich-Varianten, deren Bezeichnungen aber nicht alle zu ihrem Ursprung zurück verfolgt werden können. Und nun ist die Woche schon wieder um - und es gibt noch viele andere Sandwich-Worte. Das hätte der "Earl of Sandwich" auch nicht gedacht, dass er dem Herkunftsort seiner Vorfahren, "Sandwig" bei Flensburg, bzw. dem neuen Stammsitz "Sandwich" in England, zu einer weltweiten Verbreitung verhilft.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-07-20 - 2014-07-27

Diese Woche:
geht es schwerpunktmäßig weiter mit dem scheinbar unerschöpflichen Thema "Sandwich". Aber ein paar andere sprachliche Themen sind auch zu finden. Interessant fand ich, dass der "Koloss" zunächst gar nicht "kolossal" war. Und das "Kolosseum" verdankt seinen Namen einem daneben stehenden - zwischenzeitlich "kolossalen" - "Koloss". Und die "Spanische Treppe" in Rom hat auch nichts mit Spanien zu tun. Lediglich die Spanische Botschaft befand sich in ihrer Nähe.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-07-27 - 2014-08-03

Diese Woche:
finden Sie das Wort des Monats August 2014 von Prof. Christoph Gutknecht: "Großkotz".

Das Thema der letzten zwei Wochen, "Sandwich", hinterließ auch diese Woche noch seine Spuren, auch wenn es nicht immer sichtbar zu Tage tritt.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-08-03 - 2014-08-10

Diese Woche:
bildet das Thema "Onomastik" einen Schwerpunkt. Diese Disziplin kümmert sich um alles, was einen Namen trägt. Es geht also nicht nur um Personennamen (Vornamen und Familiennamen), sondern auch um Ortsnamen, Gewässernamen, Markennamen, und viele weitere Namengruppen. Die eintsprechenden Teildisziplinen tragen Namen wie Toponymie, Hydronymie, Pseudonymie, und viele andere. Eine kleine Sammlung findet man auf dem Etymologie-Portal in der linken Naviagtionsspalte unter dem Thema "Onomastik". Inhaltlich sieht es noch sehr bescheiden aus, aber die Themen sind schon einmal angelegt.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-08-10 - 2014-08-17

Diese Woche:
geht u.a. um das Thema "Taxonomie".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-08-17 - 2014-08-24

Diese Woche:
gibt es die neuen Einträge der letzten Wochen bei OWAD und WEBOPEDIA. Schwerpunktthema ist diese Woche "Sherpa", die Bezeichnung für eine Bevölkerungsgruppe in Nepal und deren Sprache.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-08-24 - 2014-08-31

Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats September 2014 von Prof. Christoph Gutknecht: "Gauner". Im Mittelpunkt steht das Wort engl. "merry", das man in engl. "Merry Christmas" = dt. "Frohe Weihnacht" antrifft, das aber wörtlich dt. "kurzweilig" bedeutet. Einige der "merry-Wörter" hätten es sicherlich verdient noch besonders betrachtet zu werden. Aber am Ende der Woche war keine Zeit mehr übrig.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-08-31 - 2014-09-07

Diese Woche:
sollte "Kollokation" im Mittelpunkt stehen. Auf der Suche nach entsprechenden Beiträgen bin ich auf einen Österreichischen Verlag aufmerksam geworden, der eine Kategorie "Sprachwissenschaft" im Programm hat.

Dennoch etwas zur "Kollokation", der Bezeichnung für feste Wortverbindungen. Auf das zu Grunde liegende lat. "collocare" gehen auch frz. "coucher", engl. "couch", dt. "Couch", frz. "couche!", dt. "kusch" und dt. "kuschen" und "kuscheln" zurück. In allen Fällen geht es um eine "Zusammenverortung".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-09-07 - 2014-09-14

Diese Woche:
geht es um einige "-onyme-".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-09-21 - 2014-09-28

Diese Woche:
schliefen wir 5 Meter unter dem Meeresspiegel. Unser Aufenthalt in Zonnemaire, Zeeland, Schouwen-Duiveland, Niederlande, führte natürlich auch zu etymologischen Fragen. Und einer der niederländischen Gäste in dem netten Bed & Breakfast in Zonnemaire stellte ebenfalls Fragen nach der Herkunft einiger Ortsbzeichnungen. Die Fahrt über Luxembourg, Belgien und Niederlande war auch sprachlich eine Erlebnisreise. In dem ehemaligen Mittelreich nach Karl dem Großen treffen romanische und germanische Sprachelemente in bunter Mischung aufeinander. Das ehemalige "Lotharii Regnum", das "Reich Lothars", auch Mittelreich genannt, reichte einst von der Nordsee bis ans Mittelmeer, von Friesland über die Niederlande, Aachen, das Rheinland, Burgund, die Provence und Oberitalien bis zur Kaiserstadt Rom in Italien. Man hat ständig den Eindruck bekannte Klänge zu hören und dennoch ist man überrascht, dass der bestellte Fischsalat ganz anders aussieht als man sich ihn vorgestellt hat. Oder man liest an zu verkaufenden Häusern "Te koop" ("zu kaufen") - bei verkauften Immobilien ist das Schild mit "verkocht" ("verkauft") überklebt. Man kann mit Deutsch, Saarländisch, Englisch und Französisch vieles erahnen - man kann aber auch völlig daneben liegen.

Das Wort des Monats Oktober 2014 von Prof. Christoph Gutknecht lautet: "Chonte".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-09-28 - 2014-10-05

Diese Woche:
Der Weg von "Ethnonym" zu "Pejoration" ist kurz. Einst neutrale Bezeichnungen für Volksgruppen werden heute nur noch abwertend gebraucht. Aber auch andere Begriffe erhielten mit der Zeit negative Konnotationen, wie etwa "Weib" und "Dirne".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-10-05 - 2014-10-12

Diese Woche:
geht es um die Wortfamilie um ide. "*ped-" mit der Grundbedeutung dt. "Fuß", "gehen", "fallen". Vielen Mitgliedern der großen Familie sieht man ihre Zugehörigkeit sofort an - aber es gibt auch viele, deren Verwandtschaft erst nachgewiesen werden muss.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-10-12 - 2014-10-19

Diese Woche:
gibt es die Links zu den neuen Einträgen bei OWAD und WEBOPEDIA. Außerdem erfahren Sie, wie engl. "warts and all" = dt. "Warzen und alles" die Bedeutung "ungeschminkt" erhielt.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-10-19 - 2014-10-26

Diese Woche:
finden sie engl. "wort" als Teil von engl. "collard" das wörtlich dt. "Kohlwurzel" bedeutet.

Das Wort des Monats November 2014 von Prof. Christoph Gutknecht ist "Nebbich".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-10-26 - 2014-11-02

Diese Woche:
fand ich interessant, dass der Ortsname des kleinen lothringischen Ortes "Grand" nicht auf die Bedeutung dt. "groß" sondern auf einen alten Götternamen "Granus", "Grannus" zurück geführt werden kann.
Das Wort engl. "Cosplay" ist zunächst ein Amerikanismus. Da das Phänomen jedoch in der typischen japanischen Kultur der Manga entstand und von einem Japaner geprägt wurde, habe ich mich entschlossen, es als Japanismus einzuordnen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-11-02 - 2014-11-09

Diese Woche:
finden Sie die Hintergründe einiger alten Formulierungen aus der Jägersprache und der Rechtssprache.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-11-09 - 2014-11-16

Diese Woche:
erfahren Sie, was "Bormio" in der Lombardei, "Worbis" in Thüringen und "Worms" in Rheinland-Pfalz gemeinsam haben.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-11-16 - 2014-11-23

Diese Woche:
lernen Sie u.a. das englische Wort des Jahres 2014, "vape", und einige Phrasen, kennen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-11-23 - 2014-11-30

Diese Woche:
Stehen einige Rosen im Mittelpunkt. Aber auch da gibt es interessante Begriffsgeschichten zu entdecken. So kann man erfahren, dass die "Polyantharose" die "Vielblütige" bedeutet, und dass die Bezeichnung von dem französischen Gärtner Carriere, für die von dem Baumschulbesitzer Guillot in Lyon kreierte Rose "Ma Paquerette" im Jahr 1876 als frz. "Rosa polyantha" geprägt wurde.

Das Wort des Monats Dezember 2014 von Prof. Christoph Gutknecht sind gleich zwei: "Kaff" und "Kaffer".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-11-30 - 2014-12-07

Diese Woche:
erfahren Sie, dass "Glas" ursprünglich die Bezeichnung der Germanen für "Bernstein" war und mit "gelb" und "glänzen" verwandt ist. "Bernstein" entwickelte sich dann aus ahd. "Brennstein".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-12-07 - 2014-12-14

Diese Woche:
geht es um (Sprach-)Partikel, die unauffälligen Konstanten unserer Sprache und (zum letzten Mal) um "Polyantha".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-12-14 - 2014-12-21

Diese Woche:
Die Wortart "Interjektion" ist in mehrfacher Hinsicht interessant. Die Bandbreite ist immens - vom Buchstaben "O" (vielleicht könnte man sogar ein bedeutungsvolles Schweigen oder Augenbrauenheben dazu zählen) bis zu ganzen Sätzen. Und es handelt sich dabei nicht nur um lautmalerische Äußerungen - hinter vielen Interjektionen verbirgt sich auch eine Wortgeschichte oder zumindest ein etymologisch interessanter Werdegang.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2014-12-21 - 2014-12-28

Diese Woche:
geht es wieder um einige Interjektionen. Viele bieten überraschende Wortgeschichten wie etwa "Geronimo", der Ruf der Fallschirmspringer.

Das Wort des Monats Januar 2015 von Prof. Christoph Gutknecht ist "dufte" und "taff".

        .oooO
        (   )      Oooo.
-------- \ ( ----- (   )--------
          \_)       ) /
                   (_/



♔ ♕ ♖
♗ ♘ ♙
♚ ♛ ♜
♝ ♞ ♟

⚀ ⚁ ⚂ ⚃ ⚄ ⚅

🀀 🀁 🀂 🀃 🀄
🀅 🀆 🀇 🀈 🀉
🀊 🀋 🀌 🀍 🀎
🀏 🀐 🀑 🀒 🀓
🀔 🀕 🀖 🀗 🀘
🀙 🀚 🀛 🀜 🀝
🀞 🀟 🀠 🀡 🀢
🀣 🀤 🀥 🀦 🀧
🀨 🀩 🀪 🀫

🀱 🀲 🀳 🀴 🀵 🀶 🀷
🀸 🀹 🀺 🀻 🀼 🀽 🀾
🀿 🁀 🁁 🁂 🁃 🁄 🁅
🁆 🁇 🁈 🁉 🁊 🁋 🁌
🁍 🁎 🁏 🁐 🁑 🁒 🁓
🁔 🁕 🁖 🁗 🁘 🁙 🁚
🁛 🁜 🁝 🁞 🁟 🁠 🁡

🁣 🁤 🁥 🁦 🁧 🁨 🁩
🁪 🁫 🁬 🁭 🁮 🁯 🁰
🁱 🁲 🁳 🁴 🁵 🁶 🁷
🁸 🁹 🁺 🁻 🁼 🁽 🁾
🁿 🂀 🂁 🂂 🂃 🂄 🂅
🂆 🂇 🂈 🂉 🂊 🂋 🂌
🂍 🂎 🂏 🂐 🂑 🂒 🂓

🂡 🂢 🂣 🂤 🂥 🂦 🂧
🂨 🂩 🂪 🂫 🂬 🂭 🂮
🂱 🂲 🂳 🂴 🂵 🂶 🂷
🂸 🂹 🂺 🂻 🂼 🂽 🂾
🃁 🃂 🃃 🃄 🃅 🃆 🃇
🃈 🃉 🃊 🃋 🃌 🃍 🃎
🃑 🃒 🃓 🃔 🃕 🃖 🃗
🃘 🃙 🃚 🃛 🃜 🃝 🃞





Ende der Navigation Neue Artikel im Etymologie-Portal 2014