Neue Artikel im Etymologie-Portal 2009




Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2008-12-28 - 2009-01-04


Diese Woche:
habe ich vor allem die Wörterliste zu "owad" ("One Word A Day") und "webopedia" ("Web-Enzyklopedie") ergänzt. Bei "owad" findet man fast immer auch die Wortgeschichte zum englischen "Wort des Tages". Bei "webopedia" findet man zwar nur gelegentlich eine interessante Wortgeschichte, aber es handelt sich immer um englische Neologismen, die im Zusammenhang mit der Computerei und dem Internet neu entstanden sind oder eine neue Bedeutung erhalten haben.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-01-04 - 2009-01-11


Diese Woche:
gibt es das "Wort des Monats" Januar "Prekariat" von Prof. Christoph Gutknecht.
Dazu gibt es einige allgemeine "Vorrats-Links" einige Sprachlinks, einige Kalendereinträge (Tag des/der ...) und einige Wortgeschichten, wie etwa den "Spaniel" und einige seiner Verwandten.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-01-11 - 2009-01-18


Diese Woche:
habe ich schweren Herzens alle Links zum Wörterbuch der Frankfurter Rundschau gelöscht. Trotz mehrafchen intensiven Bemühens ist es mir nicht gelungen das Wörterbuch zu finden, so daß ich davon ausgehe, dass es auch nicht mehr angeboten wird. Damit waren mehrere Hundert Wortverweis verweist und führten in die Leere.
Als Schwerpunktthema geht es um die Anarktis, der "Gegenbärengegend", Namen von Pflanzen, Tieren und Links der südlichen Hemisphere.
Und der "Guglhupf" hat nochmal ein paar Ergänzungen erhalten.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-01-18 - 2009-01-25


Diese Woche:
hat mir die "Lasagne" am besten gefallen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-01-25 - 2009-02-01


Diese Woche:
fand ich "Fondaco" am interessantesten.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-02-01 - 2009-02-08


Diese Woche:
fand ich "meinen", das "Wort des Monats" Februar von Prof. Christoph Gutknecht am interessantesten.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-02-08 - 2009-02-15


Diese Woche:
steht der "Saum" im Mittelpunkt.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-02-15 - 2009-02-22


Diese Woche:
kann ich kein Schwerpunktthema ausweisen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-02-22 - 2009-03-01


Diese Woche:
stehen die Strings "magnol" und "messi" im Mittelpunkt.
Das Wort des Monats Februar von Prof. Christoph Gutknecht ist "ein bißchen".

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-03-01 - 2009-03-08


Diese Woche:
habe ich noch ein paar Namen chemischer Elemente aufgenommen. Und mit der Frage nach einem neapolitaischen Wort, haben auch einige Geschichten rund um Neapel den Weg ins Etymologie-Portal gefunden.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-03-08 - 2009-03-15


Diese Woche:
hat das Wort "Asyl" eine Zufluchtstätte erhalten. Napoleon Bonaparte wurde aus dem Exil zurückgeholt. Un das Sofa wurde als Zuwanderer aufgenommen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-03-15 - 2009-03-22


Diese Woche:
finden Sie die Wörter: "Clair-obscur", "Elvis the Pelvis", "Fronleichnam", "Gräfinthal", "haben", "Hallmark", "Homburg", "Hostie", "Karfreitag", "Kaution", "Moritzhalle", "obskur", "Omen", "part", "Restaurant Sitte", "Saargemünd", "Sarreguemines", "space", "St. Wendel", "Tempel".
Die Literaturempfehlungen sind keine meist keine etymologischen Werke, aber Bücher, in denen man oft Hintergrundgeschichten zu behandelten Wörtern finden kann.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-03-22 - 2009-03-29


Diese Woche:
Gibt es das Wort des Monats Apriel von Prof. Christoph Gutknecht.
Weiterhin gibt es einige Wortgeschichten, Gedenktage, Literaturempfehlungen und Online-Lexika.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-03-29 - 2009-04-05


Diese Woche:
dürfte die Seite "UK Literatur" im Mittelpunkt stehen.
Interessant finde ich, wie aus Zuckergebäck Papierschnipsel wurden ("Konfetti").

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-04-05 - 2009-04-12


Diese Woche:
geht es u.a. um den "Inzest" und seine weitläufige Verwandschaft.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-04-12 - 2009-04-19


Diese Woche:
liegt "Chicago" einem Großteil der Beiträge zu Grunde.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-04-19 - 2009-04-26


Diese Woche:
gibt es noch mal eine Sammlung mit Gedenktagen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-04-26 - 2009-05-03


Diese Woche:
bilden Links zu Länderinformationen auf der Seite "Welt - Regionen" den Schwerpunkt. Insbesondere bei Wikipedia findet man einige Liste mit Hintergründen zu zu den Namen von Ländern, Städten und Orten weltweit. Das interessanteste Wort dürfte "Schlawittchen" sein. Aber auch die "Mine" hat es von einem minimalen Ansatz recht weit gebracht. Und natürlich bietet auch das Wort des Monats Mai von Prof. Christoph Gutknecht einige launige Aspekte. Nicht eindeutig klären konnte ich, wer zuerst davor warnte den Wörtern zu mißtrauen. Immerhin hat Benjamin Vautier die Warnung "il faut se méfier des mots" zum Plakat gemacht.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-05-03 - 2009-05-10


Diese Woche:
bilden Links zu Länderinformationen auf der Seite "Welt - Atlanten" den Schwerpunkt. Als Wort hat mir die "Kaschemme" gefallen. Und dann gibt es einige Wörter, die "myop" enthalten.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-05-10 - 2009-05-17


Diese Woche:
stehen "Chanel" und "Lupin" im Mittelpunkt. Aber auch viele andere Beiträge warten auf Ihren Besuch.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-05-17 - 2009-05-24


Diese Woche:
stehen die Seite "FR Literatur" und die Buchstabenfolge "Tull" im Mittelpunkt.

Im Mai 2009 habe ich eine ganze Reihe Wörter aufgenommen, in denen der String "tull" enthalten ist. Zu einigen Wörtern war kein Hinweis zur Herkunft zu finden. Es deutet jedoch einiges darauf hin, dass viele davon, insbesondere Ortsnamen, auf eine gemeinsame Wurzel mit der Bedeutung "Erhebung", "Berg", "Hügel" zurück gehen. So gab es ein gallisches Wort "*tol" = "Erhebung" worauf Städtenamen wie "Toledo" (Spanien), "Toul" und "Toulouse" in Frankreich zurück gehen. In Schottland gibt es einige Ortsnamen und darauf basierende Personennamen, die auf ein gäl. "*tull" = "Berg", "Hügel" zurück gehen. Und von schottischen Auswanderern wurden diese Ortsnamen auch nach USA und Australien exportiert. Auch Begriffe wie dt. "Delle", "Tal" (= "Biegung") könnten hierher gehören. Vielleicht hängt auch frz. "dolmen", zu bret. "taol" = "Tisch" (und "maen" = "Stein") im Sinne von "erhöhter Stein" hierher.

Dennoch muß man vorsichtig sein, und darf nicht alle "-tull-Bezeichnungen" auf diese Wurzel zurück führen. So gibt es in den USA und Kanada auch Ortsnamen mit "-tull-", die auf indianische Sprachen zurück gehen und andere Bedeutungen haben.

Aber eine These wage ich hier aufzustellen. Der römische Geschlechtername "Tullius", auf den ebenfalls viele Vornamen, Familiennamen und Ortsnamen zurück gehen, entstammt dem Etruskischen. Und was spricht dagegen, dass die ersten Namensträger, wie etwa einer der ersten römischen Könige, diesen Namen im Sinne einer Herkunftsbezeichnung / eines Wohnstättennamens trugen, also etwa "der Bergbewohner" hießen. Selbstverständlich ist dies nur eine Vermutung, aber solange keine bessere Erklärung vorliegt, könnte diese These bis zum Beweis eines Widerspruchs durchaus in Betracht gezogen werden.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-05-24 - 2009-05-31


Diese Woche:
finden Sie hier u.a. das Wort des Monats Juni von Prof. Christoph Gutknecht.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-05-31 - 2009-06-07


Diese Woche:
stehen Inhalte auf der Seite "Welt Internet" im Mittelpunkt.
Außerdem gibt es einige Begriffe, die "coach" enthalten. Ausgehend von dem ungarischen Ort "Kocs" verbreitete sich "kocsi szekér", der "Wagen aus dem Ort Kocs" in ganz Europa und wurde zur dt. "Kutsche" und zu engl. "coach". Mit der Ablösung der Pferdekutschen durch motorisierte Fahrzeuge fand auch das Wort "coach" neue Anwendungsfelder, als Bezeichnung für Zugabteile und Autobusse. Und während der dt. "Kutscher" bei seinen Pferde blieb, sahen englische Studenten sogar in ihren Tutoren ein Fortbewegungsmittel (auf dem Prüfungsparcours und auf der Karriereleiter). Der universitäre "Coach" fand dann seinen Weg in den Sport und in die Geschäftswelt. Als "life coach" ist er gar ständiger Lebens-Begleiter. Die Iren kennen sogar einen "Death Coach", der die letzte Fahrt übernimmt.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-06-07 - 2009-06-14


Diese Woche:
ist die Etymologie etwas schwach repräsentiert. Beim Aufräumen habe ich vor Allem Nachschlagemöglichkeiten zusammengestellt.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-06-14 - 2009-06-21


Diese Woche:
stehen einige Ortsnamen und Bezeichnungen des französischen Departements "Ardèche" (auf der Seite "FR Rhône-Alpes") im Mittelpunkt.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-06-21 - 2009-06-28


Diese Woche:
steht "Corsica" im Mittelpunkt.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-06-28 - 2009-07-05


Diese Woche:
ist kein roter Faden auszumachen.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-07-05 - 2009-07-12


Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats Juli von Prof. Christoph Gutknecht: "Jemandem nicht das Wasser reichen können".
Und außerdem geht es um Senf, frz. "moutarde". Während dieser vom "Most", lat. "(vinum) mustum", abstammt, geht frz. "moutard" = "Kind", "Knirps", "Stöpsel" auf frz.-prov. "moutte", "mote" = dt. "hörnerlose (Ziege)" = frz. "(chèvre) sans cornes", also die ganz kleinen Ziegen, zurück.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-07-12 - 2009-07-19


Diese Woche:
stehen "Abeille", "Bastie", "Kaviar" und "Windisch" (und einige weitere Wörter und Links) auf dem Programm.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-07-19 - 2009-07-26


Diese Woche:
geht es um einige Ortsnamen im Saarland (DE Saarland)


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-07-26 - 2009-08-02


Diese Woche:
geht es unter an derem um zwei englische Wörter, die man leicht verwechseln kann. Während "Potlach" auf ein Wort einer indianischen Sprache zurück geht und das ausufernde Beschenken der Gäste durch den Gastgeber bezeichnet, ist "Potluck" schon seit einige Jahrhunderten in England bekannt und bezeichnet das Einladen von Gästen, sofern Sie mit dem zufrieden sind, was gerade im Topf ist.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-08-02 - 2009-08-09


Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats von Prof. Christoph Gutknecht: "Euphemismus".
Viele neue Einträge gibt es auf den Seiten "DE Grammatik", "DE Rechtschreibung", "DE Verben". Aber auch auf vielen anderen Seiten gibt es neue Einträge.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-08-09 - 2009-08-16


Diese Woche:
gefiel mir "nobel" am besten. Über frz. "noble" geht es zurück auf lat. "nobilis" = "adlig". Die ursprüngliche Bedeutung ist jedoch "bekannt", lat. "noscere" = "kennen", "kennenlernen", "anerkennen". Und über die weitere Wurzel lat. "gnobilis" ist es verwandt mit engl. "know" = "kennen", "wissen". Und so findet man schließlich auch ide. "*gno-" = dt. "Wissen", "kennen", "können", engl. "know".


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-08-16 - 2009-08-23


Diese Woche:
wurde im Etymologie-Forum die Frage nach der Herkunft des Verbs "schwanen" gestellt. Bei meiner Suche bemerkte ich erst, wie viele "schwanen"-Wörter es gibt.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-08-23 - 2009-08-30


Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats September von Prof. Christoph Gutknecht: "Volksetymologie".
Ansonsten geht es um "Ozeanien", den größten Kontinent der Erde" mit den Teilgebieten "Melanesien", "Micronesien", "Polynesien".


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-08-30 - 2009-09-06


Diese Woche:
wiederlegt ein französischer Ausdruck, dass "Namen nicht Schall und Rauch sind". Reisende mit einem unbekannten oder schlchten Namen mußten im Mittelalter des öfteren vor der Tür schlafen.
Neben vielen anderen Links gibt es auch eine kleine Sammlung an Klingon-Links.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-09-06 - 2009-09-13


Diese Woche:
gibt es einige Literaturempfehlungen.
Am Wochende waren wir auf einer Gartenausstellung in Hex (www.hex.be) (in Heks, in Belgien). Natürlich brachten wir auch ein paar Pflanzen und Bücher mit nach Hause. Eines davon ist von Roger Philips und Martyn Rix. Das von dem anwesenden Roger Philips signierte Werk geht bei vielen Rosen auch auf den Namensgeber ein, so daß dieses Werk auch im "Etymologie-Portal" ein Plätzchen findet. Auch die Rosen-Site von Roger Philips verdient die Aufnahme in beiden Portalen.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-09-13 - 2009-09-20


Diese Woche:
steht "Medina" im Mittelpunkt.
Die Genealogie, die Ahnenforschung, beschäftigt sich nicht direkt mit der Etymologie. Aber auf der Suche nach verwandtschftlichen Beziehungen muß man sich irgendwann auch mit Namen, Berufsbezeichnungen, Ortsnamen und den diversen Schreibweisen über die Jahrhunderte hinweg beschäftigen - und damit also auch mit etymologischen Fragestellungen.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-09-20 - 2009-09-27


Diese Woche:
dürfte "Marken" das Schwerpunktthema sein.


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-09-27 - 2009-10-04


Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats Oktober von Prof. Christoph Gutknecht: "Namensetymologie".
Weiterhin habe ich vor die Wortliste zu "One Word A Day" und "Webopedia" aktualisiert.
Interessant finde ich auch, das frz. "bouchon" = "Pfropfen" mit dt. "Busch" verwandt ist und dass frz. "arracher" = dt. "herausreißen" auf die Bedeutung "entwurzeln" zurückgeht (lat. "radix" = dt. "Wurzel").


Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-10-04 - 2009-10-11


Diese Woche:
möchte ich Ihnen einmal etwas abseits des etymologischen Mainstreams mitteilen. Vor allem für Jugendliche wird es vielleicht kalter Kaffee sein. Aber vielen dürfte es eine neue Anwendung des Internets näherbringen.

Auf der Suche nach einem kleinen aber qualitativ guten Radios für die Küche stellte mir der Händler auch die Möglichkeit vor, ein Internetradio einzusetzen. Und mit DSL sei die Qualität "unschlagbar". Ein Kunde dem er bereits ein solches Radio verkauft hat, ist absolut zufrieden.

Also ab nach Hause und auf Informationssuche im Internet. Die Noxon Internetradios findet man auf der Seite http://www.terratec.net/de/produkte/noxon.html


http://www.terratec.net/de/produkte/treiber/produkte_treiber_de_37267.html
Und dort findet man auch die Möglichkeit das "Noxon iRadio" als PC-Variante (eine Simulation des Hardware-Radios) herunterzuladen und auf dem PC zu installieren (http://www.terratec.net/de/produkte/treiber/produkte_treiber_de_37267.html). Nach der Installation kann man mit der Radio-Simulation weltweit tausende Sender am PC hören.

Wie gesagt, für einige wird es ein alter Hut sein. Mir als rein textorientiertem Homepagebastler eröffnet sich eine neue Internetwelt. Zwar habe ich schon auf verschiedenen Seiten online-Radiosender gefunden, aber hier kann man unter einer Oberfläche / Anwendung tausende Radiosender weltweit empfangen.

Und damit der Bezug zur Etymologie nicht ganz verloren geht:
Viele Radiosender bieten auch kurze Sendungen mit Namenserklärungen und Wortgeschichten an. - Man muß "nur" wissen, welche Sender dies anbieten und wann die Sendungen laufen. Vielleicht haben Sie ein paar Tipps, die ich dann an dieser Stelle weitergeben kann.

Und dann habe ich noch eine Internetsite entdeckt, die ich Ihnen ebenfalls ans Herz legen möchte. Im Internet-Archiv http://www.archive.org/, findet man auch die Rubriken "Moving Images", "Texts" und "Audio". Allein die Zahl der online bereitgestellten Text-Werke (http://www.archive.org/details/texts) wird mit "1,623,819 texts" angegeben. Und unter diesen 1,6 Millionen Werken findet man auch viele Lexika, Diktionäre, und sicherlich auch einige etymologische Wörterbücher (http://www.archive.org/search.php?query=Etymology%20AND%20mediatype%3Atexts). Und ein weiteres Goody: Diese Werke lassen sich durch Kopieren eines kurzen Aufrufs in die eigene Internetseite integrieren. Ich hoffe also, dass ich einige interessante Werke finde, die ich Ihnen in Zukunft direkt im Internet-Portal zugänglich machen kann.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-10-11 - 2009-10-18


Diese Woche:
- nach einem kurzen Urlaub in Tours, an der Loire - gibt es ein paar französische Buchempfehlungen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-10-18 - 2009-10-25


Diese Woche:
finden Sie bereits das Wort des Monats November von Prof. Christoph Gutknecht: "Wischiwaschi".
Und wissen Sie, was Weihnachtsgebäck mit Ihrem Drucker verbindet? Schauen Sie unter "Printe" nach.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-10-25 - 2009-11-01


Diese Woche:
ist "Cockpit" das interessanteste Wort. Es schaffte es von der Kampfgrube in himmliche Höhen.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-11-01 - 2009-11-08


Diese Woche:
erfahren Sie, dass das aus Frankreich eingewanderte "Trottoir" einst als all. "trotton", mhd. "trotten" nach Frankreich getrottelt ist. Und als dieses allemanische Wort in leicht veränderter Form wieder nach Deutschland zurückwanderte, meinte Joachim Heinrich von Campe, es durch "Bürgersteig" ersetzen zu müssen - und hatte Erfolg damit.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-11-08 - 2009-11-15


Diese Woche:
steht die "Seife" im Mittelpunkt. Auf die Bedeutung "tröpfeln", "sickern" zurückgehend findet man "-seife-" in Ortsnamen, Familiennamen, Pflanzennamen, u.a. Aber das Verb "einseifen" hat nicht nur die "Seife" als Bezug sondern auch rotwelsch "beseibeln" = "betrügen", das auf jidd. "seiwel", "seibel" = "Mist", "Dreck" zurück geht.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-11-15 - 2009-11-22


Diese Woche:
sind wieder einige Wörter von "One Word a Day" und "Webopedia" dabei.
Interessant finde ich das frz., engl. "vaccination" = "impfen", das wörtlich etwa als "Kuhierung" übersetzt werden könnte. Dies erklärt sich vor dem Hintergrund, dass die ersten Impferfolge mit Hilfe von "Kuhpocken" erzielt wurden, mit denen man gegen die gefährlichen "Pocken" impfte.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-11-22 - 2009-11-29


Diese Woche:
geht es um eine ganz zentrale europäische Stadt, die im Sumpf erbaut wurde und die man in einigen Rosennamen findet, ein Tier, dessen Name entweder als der Braune oder aber auch als Handwerker, als "Faber" interpretiert werden kann. Sein Fell diente sowohl wörtlich als auch im übertragenen Sinn als Vorlage für eine Stoffbezeichnung. Und in England gab es einen "glühenden Ort", dessen Name bis in die neue Welt strahlte. Und schließlich gibt es noch das harmlose Wort "huis", das in den Niederlanden "Haus" bedeutet - in Frankreich allerdings "Haustür". Außerdem gibt es noch den "Disibodenberg" und einige andere Orte zu entdecken. Und bei den Literaturempfehlungen geht es um Wörter, die der Sprache des Sports entstammen. Und Pol Corvez machte mich auf sein französischsprachiges Werk aufmerksam, in dem er der Herkunft von Begriffen aus der Seefahrt nachgeht.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-11-29 - 2009-12-06


Diese Woche:
geht es einmal um den Globus mit Stationen in Europa, Asien und Südamerika.
Am besten gefällt mir jedoch die Site von "periodni", auf der Informationen zu den Namen der chemischen Elemente in den Sprachen Deutsch, Spanisch, Französische, Ungarisch, Italienisch und Englisch zu finden sind.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-12-06 - 2009-12-13


Diese Woche:
finden Sie Links zu Lexika, Buchempfehlungen und etwas zum "Meister", demjenigen der "mehr" kann, weiß und macht.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-12-13 - 2009-12-20


Diese Woche:
finden sie das Wort des Monats Dezember von Prof. Christoph Gutknecht.
Im Mittelpunkt steht diese Woche das Wort engl. "cookie", das als "kleiner Kuchen" aus den Niederlanden in die USA auswanderte. Dort verdrängte es das engl. "biscuit" und fand auf dem Umweg über die amerikanische Bezeichnung "fortune cookie" für die aus China eingewanderten "Glückskekse" Eingang in die Sprache der Computerei und bezeichnet eine Textinformation, die gelegentlich beim Besuch von Internetseiten auf die Festplatte des Besuchers geschrieben wird. Der engl. "cookie-cutter" = dt. "Form zum Ausstechen von Weihnachtsgebäck" fand eine weitere Anwendung, um sich wiederholende Formen in anderen Lebensbereichen zu bezeichnen, wie etwa gleichförmige Häuser in einer Neubausiedlung.

Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2009-12-20 - 2009-12-27


Diese Woche:
wünsche ich Ihnen ein gutes Jahr 2010.

        .oooO
        (   )      Oooo.
-------- \ ( ----- (   )--------
          \_)       ) /
                   (_/



♔ ♕ ♖
♗ ♘ ♙
♚ ♛ ♜
♝ ♞ ♟

⚀ ⚁ ⚂ ⚃ ⚄ ⚅

🀀 🀁 🀂 🀃 🀄
🀅 🀆 🀇 🀈 🀉
🀊 🀋 🀌 🀍 🀎
🀏 🀐 🀑 🀒 🀓
🀔 🀕 🀖 🀗 🀘
🀙 🀚 🀛 🀜 🀝
🀞 🀟 🀠 🀡 🀢
🀣 🀤 🀥 🀦 🀧
🀨 🀩 🀪 🀫

🀱 🀲 🀳 🀴 🀵 🀶 🀷
🀸 🀹 🀺 🀻 🀼 🀽 🀾
🀿 🁀 🁁 🁂 🁃 🁄 🁅
🁆 🁇 🁈 🁉 🁊 🁋 🁌
🁍 🁎 🁏 🁐 🁑 🁒 🁓
🁔 🁕 🁖 🁗 🁘 🁙 🁚
🁛 🁜 🁝 🁞 🁟 🁠 🁡

🁣 🁤 🁥 🁦 🁧 🁨 🁩
🁪 🁫 🁬 🁭 🁮 🁯 🁰
🁱 🁲 🁳 🁴 🁵 🁶 🁷
🁸 🁹 🁺 🁻 🁼 🁽 🁾
🁿 🂀 🂁 🂂 🂃 🂄 🂅
🂆 🂇 🂈 🂉 🂊 🂋 🂌
🂍 🂎 🂏 🂐 🂑 🂒 🂓

🂡 🂢 🂣 🂤 🂥 🂦 🂧
🂨 🂩 🂪 🂫 🂬 🂭 🂮
🂱 🂲 🂳 🂴 🂵 🂶 🂷
🂸 🂹 🂺 🂻 🂼 🂽 🂾
🃁 🃂 🃃 🃄 🃅 🃆 🃇
🃈 🃉 🃊 🃋 🃌 🃍 🃎
🃑 🃒 🃓 🃔 🃕 🃖 🃗
🃘 🃙 🃚 🃛 🃜 🃝 🃞





Ende der Navigation Neue Artikel im Etymologie-Portal 2009